Holzbank bekommt Risse, welche Pflege sinnvoll?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Erstmal muss ich ja sagen:Schauspieler trifft Schauspielerin. datt passt ja irgendwie,

bei uns sagt man immer die GLEICHGESINNTEN treffen sich immer Ha Ha Ha :

Wieso Birkenholz haettest ja gleich Obipappe nehmen koennen Hi Hi

Ich habe immer das HOLZ! Ha Ha abgeschliffen,dann Holzspachtel rueber und nocheinmal

kannste mir folgen Ha Ha  abgeschliffen und dann mit normalen Kram fuer Holz uebergestrichen oder war das meine Frau? Ha Ha, aber keine Farbe von ALDI-SUED

nehmen,sonst fragste naechsten Sonntag wieder was du machen sollst.Ho Ho Ho

kannste dich mal melde watte meinst Pueppchen Boh

Du hast Deine Frau abgeschliffen?? ALDI-NORD ist zu weit. Die Obipappe (Birkenholz passt zu meinem chron. Geldmangel) ist bisher völlig unbehandelt, dennoch abschleifen?¿? Wer ist denn Püppchen? Und ich war bisher "nur" Regieassistentin, Du kleiner frecher Bub. 

0
@Immchen

und wieder mit Stern - japp das wäre geschafft. Danke liebes Team

0

Vielen Dank meine Freundin,hast Du Dir das auch richtig ueberlegt, so ein boesen Bengel zu ehren? Danke Püppchen,dein Bulli7

0

Diese Bank abschleifen, danach zweimal mit Imprägniermittel getönt streichen. Dieses Mittel ist kein Schichtenbildner, somit kann später auch nichts abplatzen. Die Tönung ist erforderlich, weil die Holzbank mit Sicherheit Blessuren aufweist, außerdem ist nur in getönten Farben ein UV-Faktor enthalten, somit hat man mehr Freude an seine Arbeit.

Danke zetra für die schnelle Antwort. Bisher ist das Holz völlig unbehandelt, muss ich dennoch abschleifen? Bin körperlich nicht mehr sehr fit durch einen Unfall mit u.a, Wirbel- und Beckenbrüchen vor vielen Jahren... daher ist einiges nicht so einfach für mich. Allerdings kann ich mir auch Hilfe holen, aber mache gerne Dinge auch mal alleine. Immchen

0
@Immchen

Der erste Anstrich kann gleich erfolgen. Da dieser die Holzfasern aufrichtet, muss vor dem Schlußanstrich leicht übergeschliffen werden. Alles wird gut.

0
@zetra

Ich denke mir, der Goldjunge hat die Bank gestrichen, sehr anständig von ihm.

0

Liebes Immchen,

ich habe mal bei unserem Schreiner nachgefragt. Seiner Meinung nach wäre abschleifen und ölen bzw. wachsen eine Option. Er mag wie ich eher den natürlichen Touch und plädiert von daher auf Leinöl - Halböl, Antikwachs, farbloses Holzöl oder eventuell Holzpflegelasur von Ikea - von wegen der Offenporigkeit und dem schönen Rotton. Er hat gemeint, bei normaler Luftfeuchte, also wenn die Bank nicht direkt im Regen steht und auch nicht in der knallenden Sonne, wäre eine offenporige Behandlung okay. Ich geb das mal so weiter; meine Fußbank aus Fichte, mit Halböl zweimal behandelt, trotzt auch schon seit fast 15 Jahren den Jahreszeiten im Gartenpavillon meiner Schwiegers...

LG andisazi

Lieber andisazi,

danke für Deine ausführlichen Eräuterungen. Entscheide mcih für das farblose Holzöl, denn es soll ja so natürlich bleiben wie möglich. Habe vor fünf Minuten meinen Stern vergeben :O( , aber dafür erhälst Du noch eine Geschichte - grins: Habe vor Jahren ein schäbiges Highboard vor dem Sperrmüll gerettet. Es war verdreckt und grau durch Trockenheit. Mit einer Mischung aus (ganz ehrlich) Haushaltsessig und -öl (1:2 bis 1:3) habe ich es immer wieder abgeriben. Heute bewundern es meine Gäste schon mal. Es hat noch diese gerahmten Türen mit den geschnitzten Leisten, schwergängige Schubladen (nach Kernseifenbahndlung besser) und kleine gedrechselte Beinchen. Oben auf sind klienere Flecken (ein wenig dunkler andere ein wenig heller) zurückgeblieben. Für mich machen die Macken das Besondere - wie bei mir.

Ganz liebe Grüße an Dich von Immchen

0
@Immchen

Danke dir ... Liebe und Salatöl ... auch Möbel brauchen Zuwendung ;-)

0

Danke fuer das Daeumchen.Bulli7

0

Was möchtest Du wissen?