Holz, mit was streichen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo riesenpoppel,

streichen ist schon gut (hygienischer, besser zu reinigen). Dafür nimmt man "sabbersicheren Lack" (guck oder frag nach EN 71). Das ist der, den man auch für Kinderspielzeug verwendet. Da man davon ausgehen muss, dass Kinder Spielzeug in den Mund nehmen und so kleine Mengen der Farbe in den Magen gelangen könnten, sind die Grenzwerte giftiger Bestandteile so angesetzt, dass der Lack Menschenbabys nicht schadet – und Kaninchen & Co. auch nicht …

Hier noch ein Link dazu: http://www.sweetrabbits.de/f101/beitrag-37471.html

LG Ninken

Leinöl wäre gut. Aber die Kaninchen beißen jede Kante an, egal womit sie gestrichen ist. Es dürfen einfach keine Möglichkeiten vorhanden sein. Mit irgendeiner Farbe ist das nicht zu lösen. Evtl. Alu-Winkel über die Kanten setzen. Den Kaninchen auch Zweige von z. B. Obstbäumen und immer Heu zum Knabbern geben.

okay danke :) ich lasse es denn natur

0

Ich würde das Holz garnicht streichen und für's Pipimachen gibt es solche passenden Einsätze, also quasi wie Schubladen, die man unter dem Stall in eine Schiene zum rein- und raus schieben einsetzen kann. Kaninchen pinkeln fast immer im hinteren Bereich an der Rückwand, deshalb sollte der Boden im hinteren Bereich kein geschlossenes Holz sein, sondern eher ein Rost (z.B. aus 3-6 Dachlatten, die man mit jeweils 1-2 cm Abstand, je nachdem was du als Einstreu nehmen willst als Bodenrost anschraubt). Kaninchen nagen gerne an Holzdingen, daher: Äste oder unbehandelte Hartholzstücke (Buche, Eiche) zum beißen zur Verfügung stellen.

Bist du sicher, dass du 1-2 cm Abstand meinst? 1-2 mm reichen völlig aus. In 2 cm kann locker ein Kaninchenbein rutschen und brechen.

0
@Moonie1970

Ich meinte wirklich 1-2 cm,... also sagen wir, damit dem Kaninchen nichts passieren kann, lieber 1 als 2 cm, ... denn ich bin ja davon ausgegangen, dass gerade in die "Toilettenecke auch noch Einstreu drüber muss., damit das Kaninchen nicht auf dem bepieselten nackten Holz sitzt. Aber den Abstand kann man ja, wenn man den Stall selber baut, dann auch variieren, je nach Kaninchenpfotengröße.

0
@Brigitta270755

Für die Kotecken sollte man gar kein Holz benutzen, sondern Lochbleche, oder zB auch Schlitzböden (gibt es zB für Ferkelställe).

Abgesehen davon ist Käfighaltung für Kaninchen aber sowieso in keiner Weise tiergerecht.

0

Was möchtest Du wissen?