Holz hacken in der Mietwohnung: erlaubt oder verboten?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hast Du keinen Vermieter dem du das erzählen kannst??? Das geht ja wohl gar nicht!!

Mußt Dir solch eine rücksichtslose Vorgehensweise absolut nicht bieten lassen. Rede erst mal mit Deinem Nachbarn und anschließend, wenn er es nicht unterläßt, mit Deinem Vermieter

Die Vermieterin hat einen Pfleger - ist der dann der Ansprechpartner?

0
@monokulti

Solltest Dich auf jeden Fall mit ihm dann auch in Verbindung setzen

0
@amdros

Danke für den Stern und trotzallem frohe Weihnachten

0

Nein, es ist eigentlich nicht erlaubt, erst recht wenn dadurch eine unannehmbare Störrung anderer Mietparteien entsteht, was hier wohl vorliegt. Du kannst aber nicht einfach hingehen und eine Mietminderung machen, da es nicht das Verschulden des Vermieters ist, sondern das deines Nachbarn. Aber du kannst dich beim Vermieter beschweren. Dessen Aufgabe ist es dann denn Missstand innerhalb einer angemessenen Frist abzustellen. Erst wenn er dem nicht nachkommt kannst du etwas in Richtung Mietminderung unternehmen.

Beschweren über den Vermieter bringt meist auch eine Abmahnung vom Vermieter an den Ruhestörer mit sich...

0

Holz hacken in der Wohnung ist nicht erlaubt. Das geht über die normale Nutzung einer Wohnung hinaus. Sprich mit dem Vermieter. Eine Mietminderung ist erst möglich wenn du deinem Vermieter eine Frist zur Abstellung der Mängel eingeräumt hast.

Was möchtest Du wissen?