Holy gaudi Tönung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Blondierte Haare bekommt man z.B. durch Blondieren und das sollte in diesem Fall möglichst eine versierte Fachkraft übernehmen.

Würde an Deiner Stelle definitiv nicht selbst daran herumexperimentieren. Das Risiko, dass Du Dir mit irgendwelche Selbstversuchen aus den möglicherweise noch folgenden, üblichen Tipps (Zirtronensaft, Backpulver, Farbentzieher, Aspirinspülung, Anti-Schuppen Shampoo, Color B4, Lavaerde, u.s.w.).

Der Tipp des Präsidenten des Kantonalverbandes "Coiffure Suisse" zu diesem Thema:

"Wer am Holi-Fest teilnahm und nun pinke anstatt blonde Haare hat, der sollte am besten zum Coiffeur. «Selber bringt man die Farbe kaum raus.» Dort könne man versuchen, mit einer Blondwäsche die Farbe raus zu bekommen. Ansonsten könnte man die Haare blondieren. Wenn alles nichts hilft, müsse man die Haare wohl ein zwei Töne dunkel färben. «Jedenfalls soll man die Quittung aufbewahren, damit man die Kosten beim Veranstalter zurückverlangen könnte»"

Dem Veranstalter des Festivals ist diese Problematik bereits seit Jahren bekannt und dennoch hat er seither nichts an dem Farbpulver verändern lassen bzw. sich um ein anderes Farbpulver bemüht  ... und wies auch schon vor 3 Jahren darauf hin, dass das Festival logischerweise auch über eine Haftpflichtversicherung verfügt.

Zwar geht die Farbe wohl tatsächlich (abhängig von den eigenen Haaren deren Struktur, Zustand, etc.) nach mehreren Tagen bis Wochen wieder raus  . . .  diese Zeit hast ja aber nicht, da es bis zum Mittwoch nur noch drei Tage sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?