Holundergelee selber machen, aufkochen, gutes Rezept?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hier mein erptobtes Rezept:2 kg Hollunderbeeren, Gelierzucker: auf 3 Teile Saft 4 Teile Gelierzucker,Saft von 2 Zitronen.Beeren waschen, abzupfen, in einen großen Topf geben, Wasser in den Topf geben, dass der Boden einen Finger hoch bedeckt ist.Beeren etwas zerdrücken, dann dünsten, bis sie geplatzt sind. In ein Sieb mit Mulltuch füllen, über Nacht abtropfen lassen.Saft abmessen und Gelierzucker im Verhältnis 3 zu 4 und den Zitronensaft hinzufügen. Alles erhitzen, 4 Minuten sprudelnd kochen lassen, falls nötig, abschäumen. Gelee heiß in Gläser füllen und sofort verschlißen. Viel Erfolg. (Ich habe heute Pflaumengelee gemacht),

ja zwei mal ,das erste mal um zu entsaften ,das zweite mal mit Zucker um Gelee zubekommen

naja- wenn das als zweimal aufkochen gilt-... dann hast du wohl Recht..

0

Was möchtest Du wissen?