Holotropes_Atmen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich habe auf deine Frage keinen direkten Rat, muss aber eine kleine Mahnung loswerden, da Holotropes Atmen mein Expertengebiet ist und entweder nicht wirklich Holotropes Atmen praktiziert wurde oder etwas grundlegend falsch gelaufen ist.

Holotropes Atmen wird in der Gruppe praktiziert und von einem erfahrenen und ausgebildeten Practitioner (meist Psychologen) geleitet. Der Sinn ist, dass in der Gruppe ein Sharing stattfindet in dem die frischen Erfahrungen besprochen und aufgearbeitet werden. Hier hat auch der Practitioner nochmal die Möglichkeit, nicht abgeschlossene Prozesse (diesen Eindruck habe ich bei deinem Text) aufzunehmen und durch Interaktion zu beenden.

Die Holotropic States sind Zustände in denen wir durch Inszenierungen Teile unseres Selbstes wiedererlangen, befreien und heilen können - sie sind ein intensiver Weg hindurch, aber nicht Ziel zur Ganzheit.

Es scheint du willst diese Erfahrung nicht loslassen und deine Inszenierung weitergestalten, anstatt mit der Integrationsarbeit weiterzumachen. Wichtig ist doch immer, was hat die Erfahrung mit meinem Leben zu tun, welche neuen Impulse entfacht die Erfahrung, etwas an meinem Alltag und Umgang mit Mitmenschen und Welt zu verändern.

Manchmal ist es sogar so, dass nicht jedes Symbol und das Warum einer Erfahrung erfasst werden kann. Manchmal kommt eine erhellende Idee erst Wochen und Monate später - manchmal sogar in Form einer neuen Erfahrung, auf die dein Holotropic State vorausgegriffen hat.

Erstmal hat die Erfahrung Energie in dir freigesetzt. Ich habe das ebenso erfahren. Nutze die, wofür sie gedacht ist - um dein Leben Stück für Stück besser zu machen, dich zu entfalten und Störungen zu beseitigen.

Das kann ja trotzdem heißen (oft ist es so) dass eine spirituelle Praxis aufgenommen oder vertieft wird. Hier braucht es aber Geduld und Regelmäßigkeit und ein Vertrauen auf die innere Führung, die da ist und zur richtigen Zeit entschleiert und Impulse gibt.

P.S.: Wenn sich die deine innere Aufgewühltheit, die sich durch den unstrukturierten und etwas verworrenen Text zeigt gelegt hat (man sollte immer eine Zeit lang warten, bis man seine Erfahrung teilt, solange noch innerlich viel in Bewegung ist), kannst du ja nochmal eine Frage versuchen, die auch grundlegend mehr Infos enthalten muss: Problematik vor der Erfahrung (Motivation, Holotropes Atmen zu praktizieren), deutlich mehr Text, wie sich die Erfahrung entwickelt hat und was Gruppe und vor allem der Practitioner dazu gesagt und dir geraten hat, weiter damit umzugehen.

PPS.: Es gibt immer die Möglichkeit und manchmal ist es angebracht, eine nicht abgeschlossene Erfahrung in einem weiteren Workshop zu beenden. Sollte der Practitioner nicht gut gewesen sein, gibt es in den meisten Städten eine alternative Auswahl.

Welche Erfahrungen hast du gemacht?Kannst du versuchen sie mit Bildlichen Worten beschreiben Ich habe auch negative Erfahrungen gemacht.bei mir wurde eingebrochen oder und viele sachen geklaut und zerstört,das Problem ist ich empfinde diesen Zustand nur auf psychedekischen drogen Ich habe sogar ein Einleitungsbuch oder so gesehen aber ich bekomme das buch nicht auf wenn ich puste dann geht fast die erste Seite auf Freut mich jemanden zu finden der ähnliches erlebt hat Danke das du dir die mühe gemacht hast so viel zu schreiben, sehr interessant LG

0
@UZing8712

Ersteinmal vielen Dank für die Vergabe der hilfreichsten Antwort.

Zu meinen persönlichen Erfahrungen schreibe ich aber immer nur, wenn es direkten Bezug zur Frage hat und weiterhilft, ansonsten lasse ich diese gerne privat. Trotzdem habe ich hier schon Bücherweise Infos hinterlassen - falls konkret etwas von mir suchst, findest du das über die Suchfunktion bzw. URL mit den entsprechenden Begriffen (durch + verbunden, sventheman vorangestellt - zum Beispiel http://www.gutefrage.net/suche?q=sventheman+holotropes+atmen ).

Auch über Psychedelika habe ich einiges geschrieben und habe diese auch eingesetzt, bevor ich an zahlreichen Workshops zum Holotropen Atmen teilgenommen habe. Heute weiß ich dass es andersrum nicht nur viel sicherer, sondern auch viel effektiver ist, wenn man weiß, wie man gezielt in die Erfahrung geht, sie ggf. noch intensiviert, abschließt und so integriert, wie man es beim Holotropen Atmen lernt.

Zugegeben - es kostet zwar etwas, aber es geht um das wichtigste Gut überhaupt: deine seelische Gesundheit und Entwicklung.

Mein Lieblingspractitioner hat mal (ungefähr so ) gesagt: Du kannst dich in gerne in die Stürme der hohen See begeben, aber achte darauf, dass du ein starkes, sicheres Boot hast.

Das sichere Boot ist deine geklärte Persönlichkeit. Wenn du dort regelmäßig aufräumst, ist nichts zu abgedreht und weit draußen, als dass du es nicht bearbeiten könntest. Je weniger blinde Flecken in der eigenen Persönlichkeit, um so weniger Projektionen auf der spirituellen Reise. Du kannst natürlich auch gegen Dämonen und Verschwörungen gegenankämpfen und es bleibt auch sicher abenteuerlich und lehrreich, aber wenn du erkennst, dass es deine eigenen Dämonen sind hast du einen großen Schritt gemacht und hast viel mehr Platz in deiner überlaufenden Zen-Tasse für die aktuellen spirituellen Wahrheiten, die auf dich warten.

1
@sventheman

Am Ende meinst du bestimmt dass man sein Ängste überwinden muss, wen ich das mache geht mir viel besser danach

1

Jede Übersinnliche Wahrnehmung, die man als sinnlich erfährt, ist eine Projektion aus dem eigenen Bewußtsein- (das heißt - ein feinerer Teil in uns nimmt wahr und projiziert es auf die gleiche Leinwand, auf die auch unsere körperlichen Sinneswahrnemungen projiziert werden)

Daher sollte man nicht überbewerten, in welcher Form die Botschaft zm kommen scheint, das erfährt wirklich jeder anders.

Die Euphorie, ist ein Aufladungseffekt, das ist ein sehr gutes positives Zeichen.

es ist das untgerbewußtsein, daß du als den feineren bewußtseinsteil bezeichnest

0

vielleicht bist du noch nicht auf der richtigen stufe und musst noch viele erfahrungen sammeln. könnte aber auch sein, dass nachrichten sich nur mit einem premiumaccount öffnen lassen. am ende brauchste ne neue grafikkarte ... die zocken einen immer richtig ab!

Hast du ähnliche Erfahrungen, meditierst du?

0
@UZing8712

merkst du nicht, das das hier keiner wirklich ernst nimmt? das war eine wie ich glaube nicht ernst gemeinte Antwort.

Also solltest du tatsächlich solche Erahrungen machen dann beschreibst du sie wirklich sehr Videospielmäßig. Ich glaube, du spielst viel, oder? Das eine hat mit dem anderen wirklich NICHTS zu tun!

Es kann aber sein, das du zwar einerseits ein Videozocker bist und alles so beschreibst wie du es aus dieser Welt, oder von dem Film Avatar (das verwurzeln und wiedergeborenwerden) kennst, andererseits Tatsache Durchsagen bekommst. Ich habe regelmäßig Durchsagen, Auch bei mir ist dann in meinem Kopf irgendwie etwas rotes zu sehen, Schrift oder so. Was ich dir dazu sagen kann ist...es passiert alles genau dann wenn es ZEit dafür ist. ABWARTEN, OFFEN SEIN für alles was da kommt und sich darauf einlassen. Du wirst die Erklärungen von WOANDERS bekommen, nicht hier in so einem Forum. Und Bitte, solltest du dich nun eventuell in einem anderen Forum um Antworten bemühen dann tu es nicht so Videogamemäßig, dann lacht man dich nur aus.

Aber zu deinem Trost sei gesagt, ich glaube dir und ich habe ebensolche Erfahrungen. Habe auf diese Art meinen Laden bekommen und alles um was ich gebeten habe. ein Tipp von mir...Rede mit denen von denen du die Durchsagen bekommst... immer und ständig. Natürlich nicht laut. in deinem Kopf. Wenn du solche Sachen schreibst oder laut redest wirst du vielleicht irgendwann eingeliefert :) Aber es gibt viele Medien, die ernstgenommen werden, es gibt hunderte von Channeln, sicher hast du solche Bücher schon gelesen. Menschen die Seth oder Kryon oder andere aufgestiegene Meister channeln. Man muß sich darauf einlassen, sie kennenlernen und ihnen vertrauen und nicht so "laut und naiv" wie du es tust da herangehen. Lese viel, informiere dich aber frage nicht in so einem Forum. Ich schließe NICHT aus, das jemand wie du, ich halte dich noch für recht jung und für einen Zocker(schreib mir wenn ich mich irre), wirklich ein Medium sein kann und für Durchsagen herangezogen wird. Schaffe einen Nährboden dafür, öffne dich, lasse einen Reikimeister deine Chackren öffnen rede mit den richtigen Menschen. Ich bin inzwischen soweit, das ich ganz offen über meine KOntakte zu meinen Engeln reden kann ohne das mir einer unterstellt, ich hätte einen an der Waffel. Naja, vielleicht der eine oder andere schon... :) Aber nochmal...warte einfach, es wird sich dir alles von allein erklären.

alles liebe auf deinem Weg Silberstreif

2

du blickst lediglich in dein untgerbewußtsein

Die Frage hört sich vielleicht komisch an aber redest du jetzt von der "Realität" oder von einem Videospiel?:o

Von der Realität , ich habe meditiert und mein drittes auge geöffnet

0

Ich weiß es hört sich sehr komisch an, aber ich suche jemanden mit ähnlichen Erfahrungen .ich war da mehrmals drinn und habe es auf meinem eigenem leib erfahren. Ich schwöre bei gitt ich habe es nicht erfunden

0

Was möchtest Du wissen?