Hollandradrahmen lackieren

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also zuerst einmal musst du den alten Lack / Rost (ich weiss ja nicht wie genau es um den Rahmen steht) abschleifen (VORSICHT! Nicht durchschleifen) Der Rost sollte ab sein und der Rahmen angeraut ! Dann Kannst du entweder Autolack nehmen (dabei muss das Anschleifen jedoch wirklich sehr ordentlich gemacht werden) oder einfachen Spruhlack (GraffitiDosen solltens auch tun - so hab ichs zumindest gemacht) Am besten 2 dünne schichten Farbe auftragen und dann eine Schicht Klarlack damit die Farbe nicht blättert ! Ist aber nen haufen arbeit ! Und wenn der rahmen zu verrostet ist kannst du es eh vergessen ! ;)

TJentertainment 15.08.2011, 10:10

Du solltest bei den Dosen darauf achten Teuren / Hochwertigen Lack zu nehmen ! Hierbei bedeutet Qualität leider auch teuer (Keine Dose unter 4 € kaufen !)

Wenn du es richtig ordentlich machen willst ist noch ein Haftgrund zu empfelen den du vor dem Lakieren aufträgst und ein Rostschutz welcher auch noch aufgesprüht werden muss. Ich weiss ja nicht wie Hochwertig das Ergebnis sein soll !

0
MartinHbike 15.08.2011, 10:29
@TJentertainment

naja ich hab damit gerechnet, dass ich den rahmen erst entrosten muss. Dann wie du schon sagst eine grundierung aufsetzen muss und was danach kommt wusst ich halt nicht. Wenn ich dich richtig verstehe, erst entrosten dann rostschutz dann haftgrund dann grundierung dann lack und dann klarlack? ist das richtig? Es sollte schon gut aussehen aber es muss auch nicht professionell sein. ich wil nur das der lack mehr als zwei wochen auf dem rahmen bleibt=)

mfg martin

0
MartinHbike 15.08.2011, 21:56

okay naja der rost an sich ist nur oberflächlich muss man nur mit der stahlwolle drüber dann ist der schonmal beseitigt. Das sollte nicht das problem sein=P aber nun habe ich bemerkt, dass das tretlager Spiel hat.-.- die müsste ich entfernen, das werkzeug hab ich. Nur gehen diese f***** schrauben von den Kurbel nicht raus. die hatten nur eine Mutter(die ich locker ab bekam) aber die schraubköpfe sind rund. Diese runden Schraubköpfe kann ich leider nicht lösen. Und ja ich hab das alles schon mit dem hammer bearbeitet. Von aussen komme ich auch mit dem Imbusschlüssel nicht ran. da dort eine anscheinend metallene und unablösbare abdeckung befestigt ist. Ich verzweifele langsam an dem Fahrrad. Ich hätte gern nur mal den rahmen vor mir legen ohne i-welche teile die ich nicht abmontieren kann.

mfg martin

0

Was möchtest Du wissen?