Holländisch lernen leichter?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja, Niederländisch (so heißt die Sprache korrekt) ist für Deutsche etwa auf dem gleichen Schwierigkeitsgrad wie Englisch. Noch leichter ist es, wenn du Plattdeutsch beherrschst - dann kommt dir Niederländisch nur wie ein weiterer, deutscher Dialekt vor ;-)

Der Schwierigkeitsgrad einer neuen Sprache hängt immer von der Muttersprache des Lernenden ab. Das liegt an den Verwandtschaftsverhältnissen der verschiedenen Sprachen. Spanisch und Französisch gehören zu den romanischen Sprachen, und sind somit für deutsche Muttersprachler schwieriger zu lernen als Niederländisch oder Englisch, die zusammen mit Deutsch zur germanischen Sprachfamilie gehören.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für uns Deutsche auf jeden Fall. Was ein Pole dazu sagen würde, weiß ich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo,

ich würde sagen JA! Holländisch besteht oft aus teils deutschen, aber auch englischen Wörtern. So kann man sich Wörter auf jeden Fall gut einprägen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Holländisch hat Ähnlichkeiten mit deutsch
Viele Wörter klingen gleich oder bedeuten
Dasselbe von daher Holländisch ist einfacher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi Lennox.

also das Holländisch hat viele Gemeinsamkeiten und viele gleich klingende Wörter wie im Deutschen :) Französisch ist ja ganz anders.... Auch vom Satzbau her und so :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lennoxxxx
01.11.2016, 16:50

ist der satzbau der selbe?

0

Das hängt stark davon ab, was dich mehr interessiert.

Für einige ist es bestimmt einfacher Spanisch zu lernen, weil es sie mehr interessiert als Holländisch.
Aber für andere Menschen ist es eben umgekehrt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?