Holen Hunde langsamer Luft als Menschen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

2.2 Atemfrequenz

Auch die Atemfrequenz kann Hinweise auf Erkrankungen geben.
Hierbei ist jedoch auch auf die Umgebung zu achten.
Hecheln durch höhere Außentemperaturen, Arbeit oder Stress
sind von erhöhten Atemfrequenzen aufgrund von Atemwegserkrankungen oder
Herz-Kreislauf-Erkrankungen abzugrenzen.

Normale Atemfrequenz:

Hund: 10 - 30 Atemzüge pro Minute

Katze: 20 - 40 Atemzüge pro Minute

 

2.3 Herzfrequenz

Die Herzfrequenz kann anhand des Herzspitzenstoßes an der Brustkorbseite oder durch Zählen des Pulses ermittelt werden.

Hier können Abweichungen nach oben oder unten auftreten.

Normale Herzfrequenz:

Erwachsener Hund: 60 - 120 / min

Erwachsene Katze: 110 - 130 / min

Junghund unter 6 Mo: 90 - 210 / min. Beim Menschen sind es etwa 12-18 Atemzüge pr. Min und Erwachsener. Quelle: Atemfrequenz-Säugetier....

-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Schlaf oder körperlicher Ruhe ist die Atemfrequenz immer geringer, bei Mensch und Hund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hunden haben eine Atemfrequenz von 10 - 30 Atemzügen / min. 

( je nach Belastungsstatus ) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GFexpertin
25.06.2016, 12:26

Mal wieder was neues dazu gelernt! Danke für die Antwort! :)

0

Was möchtest Du wissen?