Hohlkreuz,Schmale taille und breite Hüfte wie bei einer Frau

1 Antwort

Hallo Radagash! Du kannst die Genetik nicht betrügen aber Deinen Rücken durch Muskulatur stärken und genau das solltest Du auch tun.

Primär ist es da natürlich wichtig dass Du gut trainierte Rumpfmuskeln hast. Rumpfmuskulatur ist eine Sammelbezeichnung für die Muskelgruppen des Thorax, des Rückens und der Bauchwand. Eine Seite isoliert zu betrachten ist sinnlos.

Was Du dafür tun kannst? Trainieren natürlich.

  • Klimmzüge. Sie trainieren den oberen Rücken.
  • Kniebeugen. Sie trainieren auch den "Großen Gesäßmuskel". Musculus gluta(a)eus maximus. Er ist der dem Volumen nach größte Muskel des Menschen und zieht sich über das Gesäß bis in den Rücken. Er stabilisiert den Rumpf in Kombination mit :
  • Sit-ups und oder Crunches, sie stärken die Bauchmuskeln. Es ist immer wichtig den Rumpf beidseitig zu trainieren um muskuläre Dysbalancen zu vermeiden. Darunter versteht man die Verkürzung einer aktiven Muskelgruppe (Agonisten) bei gleichzeitiger Erschlaffung des muskulären Gegenspielers (Antagonisten).

    Es ist aber ratsam vorher mit dem Arzt zu reden. Eine Diagnose wäre gut.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Viele Jahre Bundesliga Gewichtheben/Studium

Was möchtest Du wissen?