hohlkreuz?!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Maikäfer:

Auf den Rücken legen und Beine und Arme von sich strecken. Muskeln anspannen, als ob du das Hohlkreuz auf den Boden drücken wolltest oder du deine Wirbelsäule lang machen möchtest

Dann abwechselnd (unter beibehaltung der Spannung) mit der linken Hand den rechten Fuß berühren und dann mit der rechten Hand den Linken und das ganze wiederholen bis du nicht mehr kannst (und wie ein Maikäfer auf dem Rücken langsam und qualvoll verendest :) ).

Das stärkt die Bauchmuskulatur und damit wird dein Hohlkreuz "rausgedrückt", du hältst dich grade.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar kein Problem. Mach den "nach unten blickenden Hund" (siehe Video), um den Rücken zu stärken (auch gut bei Problemen mit den Bandscheiben).

Und stinknormale Crunches für die Bauchmuskulatur. Gerade und schräge. Ich habe als Kind zwei Jahre Krankengymnastik wegen einem Hohl-Rund-Rücken machen müssen. Wir haben vor allem die Bauchmuskulatur gestärkt, zB auch durch Beinheben.

Die fieseste Übung: Knie dich auf den Boden, Stirn möglichst auf dem Boden, Arme nach vorne austrecken. Und so die weiterhin ausgestreckten Arme nach oben heben, so weit es geht. Stärkt die Schultern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?