Hoher Wanderberg in Südtirol?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, schön das es euch so gut im Vinschgau (Südtirol) gefällt. Mir hat es so gut gefallen, das wir seit 2009 im Vinschgau wohnen.

Neue Höhenrekorde wird diese Tour nicht erreichen ist aber sehr schön.

http://www.suedtirol-it.com/pfossental/

oder hier schauen

http://www.suedtirol-it.com/de/wandern.html

nach Kurzras, von dort Hoch auf die Grawand 3251m, der Similaun ist 3600m hoch, 

Die Königsspitze und der Ortler sind keine Berge für ungeübte genau wie der Monte Cevedale.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da wäre nur noch die Marmolada um knapp 20 m höher. Ansonsten:

wikipedia.org/wiki/Liste_der_Dreitausender_in_den_Dolomiten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ruenbezahl
06.08.2017, 10:57

Die Dolomiten sind ziemlich weit vom Vinschgau entfernt. Berge mit mehr als 3324 Meter Höhe gibt es im Vinschgau zur Genüge, allerdings kann man da von Wandern nicht mehr sprechen. Das sind Hochgebirgstouren, für die man entweder entsprechende Erfahrung und Ausrüstung oder aber Begleitung durch einen Bergführer braucht. Es geschehen leider zu viele Unfälle.

0

Was möchtest Du wissen?