hoher Puls nach dem aufstehen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ruhepuls um 74 passt doch.kaum hast einen Infekt hast aber auch mal 100.Auch Streßbedingt klettert er gern mal nach oben,oder auch wenn man wenig trinkt bei so einem heißen Wetter gerade.:))

ich würde mal einen bzw. am besten zwei fachärzte aufsuchen.einen kardiologen und einen psychiater. auch dein ruhepuls ist mit 74 /min ziemlich hoch.

jup hab bei den 2 Ärzten schon termine gemacht

0

Normal... was ist schon normal?

Jeder reagiert unterschiedlich auf Depressionen. Fakt ist aber, dass Depressionen tierisch schlauchen. Wenn du also Morgens einen hohen Puls hast, kann es durchaus sein, dass das von den Depressionen kommt, weil du einfach erschöpft bist.

Panik verursacht übrigens auch einen hohen Puls.

also muss ich mir jetzt darüber keine Sorgen machen

0

Wenn der Arzt nichts finden kann, würde ich an Deiner Stelle mal zu einem Heilpraktiker gehen.

Es gibt ganz verschiedene Ursachen dafür. Eine davon könnte die Ernährung sein.

dort bezahlt man sich doch dämlich, oder nicht

0
@IsaEnrico

dort bezahlt man sich doch dämlich, oder nicht >

  1. Das kommt darauf an, zu welchem Heilpraktiker Du gehst. Bei meinem Heilpraktiker bezahle ich 60 €. Und er nimmt sich wirklich viiiiel Zeit. Bei der ersten Untersuchung war ich 1 1/2 Stunden bei ihm drin.

  2. wenn die Ärzte nichts finden können (die Ärzte, bei denen man nichts bezahlen muss), dann würde ich lieber etwas Geld ausgeben, damit mir endlich jemand sagen kann, was ich habe und was ich dagegen tun kann, oder?

0
@Dusty44

das ist ja richtig aber muss auch an meine 4 Kinder denken da sind 60 euro viel

0
@IsaEnrico

Klar, das kann ich verstehen.

Aber Du musst auch an Deine Gesundheit denken, oder?

Vielleicht kannst Du Dir das ja zum Geburtstag schenken lassen. Das wäre auf jeden Fall mal ein sinnvolles Geschenk.

Oder es gibt Jemanden, dem Deine Gesundheit am Herzen liegt und der Dir den ersten Besuch "sponsern" möchte ;-)

Ich habe gerade gelesen, dass Du keine Schilddrüse mehr hast. Kann es sein, dass Du Blutgruppe A hast?

0
@IsaEnrico

Weil Menschen mit Blutgruppe A ganz häufig Probleme mit der Schilddrüse haben. Hängt mit der Ernährung zusammen.

Gerade deshalb würde ich Dir einen Besuch beim Heilpraktiker empfehlen - und zwar bei einem, der sich mit Blutgruppen-Ernährung auskennt.

Viele Schilddrüsen-OPs hätten nicht sein müssen, wenn man sich rechtzeitig mit blutruppenorientierter Ernährung beschäftigt hätte.

Ich empfehle Dir wirklich, mal beim Heilpraktiker anzurufen. Vielleicht kannst Du ja auch Ratenzahlung vereinbaren?

Wo wohnst Du denn?

0
@Dusty44

Wohne in Waldheim, was wehre denn die richtige Ernährung für mich

0
@IsaEnrico

So ganz genau weiß ich das auch nicht. Ich habe Blutgr. 0.

Ich weiß nur, dass die Blutgr. A - Leute sich eher vegetarisch ernähren sollten. Ab und zu mal Fisch oder Pute, aber ansonsten kein Fleisch. Was sonst noch so wichtig ist, weiß ich nicht. Aber es lässt sich bestimmt ergooglen.

Waldheim ist schon ganz schön weit weg, sonst hätte ich Dir auf jeden Fall "meinen" Heilpraktiker empfohlen. Aber ich wohne in der Nähe von Koblenz.

0
@Dusty44

oh ja das ist ein stück weg von mir, naja mal sehen ob es besser wird

0

vorher würde ich aber erstmal einen facharzt aufsuchen.

0

Schilddrüse anschauen lassen!

Hab keine mehr und bin Tablettenmäßig gut eingestellt war zumindest vor ner Woche so

0

Panikattacken = Psychologe.

Was möchtest Du wissen?