hoher Ölstand / extrem viel Spritverbrauch!

4 Antworten

Selbst Maximum ist eigtentlich zu viel, bis da darf man nur beim Ölwechsel füllen. Steht das Öl auf MAX oder höher, schlägt der Motor Ölschaum der dann von der Kurbelwellengehäuseentlüftung abgesaugt wird. Da man Öl nicht auf die Straße schütten darf, verbrennt der Motor das Öl, die Entlüftung ist an der Saugbrücke angeschlossen.

Bei den meisten Autos ist MAX da wo der Motor noch vertretbaren Ölschaum schlägt, also nur sehr wenig davon verbrannt wird.

Wird viel Öl verbrannt, setzt das den Kat und die Lambdasonde zu. Der Kat wird erst beim nächsten TÜV-termin zum Problem wenn man die AU nicht besteht. Die Lambdasonde misst den Sauerstoffgehalt im Abgas. Setzt sich dei zu, dann kann der Motor nicht mehr nachmessen vie viel Benzin eingespritzt werden muß um ein optimales Ergebnis der verbrennung zu kriegen. Entweder ist der im Notlauf oder gießt massig Sprit rein im Glauben dass das richtig ist.

Also auf jeden Fall hinfahren und absaugen lassen! Wie das mit den Folgeschäden ist kann ich nicht sagen, wird schwer zu beweisen dass dei das waren.

zuviel öl bedeuted nicht,dass der spritverbrauch steigt---such dir ne werkstatt deines vertrauens und lass dein auto dort überprüfen.

Was mich bisschen wundert: Wenn du ne birne hast wechseln lassen, ist das auto da überhaupt lang genug gestanden, dass er feststellen hat können, ob öl fehlt? Blöd wenn ne fachwerkstatt sich so einen fehler erlaubt.

Generell ist ja der höchststand für öl ja nicht nur zum spass da, sondern hat einen sinn[ansonsten würde ich meinen randvoll mit öl füllen, dann müsste ich nicht sooft nachschütten]

Was in deinem fall evtl passiert sein könnte ist, dass durch den zu hohen stand die pleulstange ins öl eingeschlagen hat die ganze zeit was dazu führt, dass das ganze zeug joa, ich sag mal schaumig geschlagen wurde. Die ölpume zieht dann diesen schaum und nuzt den dann zum schmieren. Folge: Schmierleistung nimmt ab, reibung und verbrauch damit auch. Evtl hat der motor sich sogar stärker abgenutzt, dass 1000KM fahrt so viel verschleiss hatten wie 5000KM oder so.

Mit dem kühlwasser weiss ich nicht recht. Es kanns ein, dass durch die schlechte schmierung die klimaanlage dadurch schneller wasser verliert, kann aber auch an was anderem leigen. Hast du mal geschaut, ob die temeratur mit zu viel öl höher als 90° war?

Generell würd ich schon mal zur werkstatt fahren und denen zeigen was sie da für nen mist gemacht haben. Öl ist eins der wichtigsten betsandteile des autos, denn komplett ohne öl ist der verschleiss je nach modell ca. 10.000 x so hoch wie normal, und mit schlechter schmierung immerhin noch deutlich höher, und ich denke fast, dass das in deinem fall so war. Kann mich aber auch irren ;)

Öl nachfüllen, welches?

Hallo Leute,

Ich fahre morgen 500km (Autobahn) habe nun festgestellt, dass mein Motoröl knapp ist. Fahre einen Bmw 320d Bj 08/2003. in der Motorhaube steht das drin (siehe Bild) nun meine Frage: ein Liter Öl muss ich nachfüllen aber an der tanke gibt es verschiedene von 5W30.. welches soll ich nehmen ?( Bild 2,3)

...zur Frage

Kann ich 0w40 Öl nachfüllen wenn 5w30 Öl drin ist?

Kann ich 0w40 Öl nachfüllen wenn 5w30 Öl drin ist? Mein Auto ist ein Golf IV Variant Baujahr 2006 mit Dieselmotor.

...zur Frage

kühlflüssigkeit bei auto in Werkstatt nachfüllen ,wie viel darf das kosten ,ist etwas unter minimum!?

...zur Frage

Werkstatt berechnet sich extra Sachen?

Huhu..E

Ich hab nochmal eine Frage...vielleicht kennt sich ja jemand aus....

Ich war in der Werkstatt wegen Autoreifen wechseln...brauchte Neue...aber die Werkstatt hat sich nebenbei auch noch andere Sachen bezahlen lassen wie Frostschutz und Öl nachfüllen.. deswegen war ich aber nicht da. Hätte man das vorher also nicht absprechen müssen, anstatt es einfach auf die Rechnung zu packen? 

LG

...zur Frage

Ist es peinlich wenn ich in die Werkstatt fahre und wünsche das sie mir ÖL nachfüllen?

Hallo leider weis ich nicht ob ich bei meinem Peugeot 207 1.4 Benziner ,das SAE10W-40 nachfüllen darf ,leider fehlt bei mir ne Seite im Servicebuch ,an erfahrene Leute ,darf ich das ÖL nachfüllen oder sollte ich in die Werkstatt `??

...zur Frage

bin in die Autowerkstatt da mein Auto Wasser verliert,?

bin in die KFZ Werkstatt gefahren weil mein Auto Wasser verliert und ich ständig nachfüllen muss. der KFZ_Meister meinte er muss das System abdrücken anschließend meinte er die Dichtung vom Thermostat Gehäuse ist defekt und muss ausgetauscht werden. er sagte er muss jedoch das kompl. Thermostat erneuern denn die Dichtung allein ist nicht Lieferbar. ich glaubte Ihm und habe den Auftrag erteilt am nächsten Tag hatte ich eine längere Fahrt geplant 400 km nach dem Werkstattbesuch kam wieder die Anzeige im System zu wenig Wasser im System. ich habe wieder Wasser nachgefüllt als ich am Abend wieder zuhause angekommen bin war wieder zu wenig Wasser im System ca. 5 Liter außerdem kam nun auch die Info vom System zu viel Oel im Motor.

noch eine Anmerkung 1 Woche zuvor hat wegen Wasserverlust das Auto schon mal in der Werkstatt, da war ein Plastik-teil angeblich defekt deshalb der Wasserverlust,

weiter habe ich nun auch noch Festgestellt die Dichtung ist auch allein Lieferbar!

wer kann Helfen Danke im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?