Hoher IQ? Ja oder nein

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Träumen tust du jede Nacht, etwa drei vier mal. Ob du dich an diese erinnerst oder nicht liegt an deinem so genannten Traumgedächtnis. Das kann man übrigens auch trainieren um sich an alle Träume erinnern zu können. Mit IQ hat das eher wenig zu tun.

Aber aus dem Grund, dass du dir Gedanken über deine Intelligenz machst, kannst du schon nicht strohblöd sein ;)

Das ist eher ein Anzeichen einer starken geistigen Behinderung. Ich würde dem Fragesteller empfehlen mal zum Psychiater zu gehen.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Intensität oder Häufigkeit von Träumen großartig etwas mit dem IQ einer Person zu tun haben.

Das ist Blödsinn, dann wäre ich ja schon als Kind ein Einstein

Nein, jeder Mensch träumt jede Nacht... das hat mit dem IQ nichts zu tun.

Hi.
Nein, da gibt es keine Beziehung zwischen Vielträumen und hohem IQ.

Gruß, earnest

Das ist Blödsinn,das eine hat nichts mit dem anderen zu tun.

Das sind Märchen. Was soll ein IQ mit Träumen zu tun haben. Also du darfst weiter lernen.

haha "Also darfst du weiter lernen" .... sowas ähnliches wollte ich auch gerade schreiben

0

hat damit nichts zu tun

also träumen und IQ hat nicht wirklich einen Zusammenhang. ich träume relativ selten und habe einen ziemlich hohen IQ...

Welchen hast du, was gibt es da so und was ist Durchschnitt???

0
@Blume051994

ich denke nicht, dass mein genauer IQ die Bevölerung etwas angeht aber ist >130 der Durchschnitt ist 100

0
@einelenabitte

Also dann denke ich schon dass ich mehr als 100 hab weilenden ich mir meine Freunde anschau bin ich glaub ich schon der schlauste

0
@einelenabitte

Gleiche Sache bei mir, kann mich an träume kaum erinnern und bin auch in dem Bereich. Ich kann dir nur Recht geben.

1
@Blume051994

oh wieso kann ich jetzt nicht schreiben? und ja dann lügt man dich an um deine rosa-rote-glückswelt nicht zu gefährden!

0
@einelenabitte

Ja was ist de intellektuellem bitte für ein Wort? Ich wollte halt nur eine Antwort auf meine frage ....

0
@Blume051994

intellektuellem ist ein Adjektiv welches sich von dem Wort Intellekt ableiten lässt. Es stammt von intellectus das ist lateinisch und bedeutet: verstand.

intelektuellem ist der Kasus Dativ steht also für wem oder was?!

0
@Blume051994

ne nicht gegoogelt, gewusst! denkst du wirklich ich google erst Wörter um dir hier eine Antwort zu geben?!

das ist übrigens so Wissen aus der Grundschule! spätestens 5. Klasse...

0
@Blume051994

das ist schade, dann kam es wohl in der 3/4 Klasse vor... oder bist du auf einer Waldorfschule oder so? weil, da weiß ich nicht, wie diese Themen behandelt werden...

0
@einelenabitte

Die 5 zweimal gemacht und du bezeichnest dich als den Schlauesten von deinem Freundeskreis? Naja, der Superlativ muss nicht gleich die Grundform bedingen... Und an dem,was Lena gesagt hat,ist schon was dran.

1

Was möchtest Du wissen?