Hoher Frauenverschleiß als Versuch der Kompensation der eigenen Homosexualität?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schwul sein heißt, dass man nur von Männern sexuell angeregt wird. Von Frauen fühlt man sich sexuell abgestoßen. Wenn nun diese Theorie stimmen sollte, müsste derjenige, der zur Kompensation dauernd mit Frauen schläft, sich andauernd ekeln oder nicht wirklich erregt dabei fühlen, was den Sex dann wohl eher schwierig bis unmöglich macht. Diese These ist meiner Ansicht nach also völliger Quatsch.

Etwas anderes ist es natürlich mit Bisexualität. Da könnte ich mir vorstellen, dass es schon Männer gibt, die sich betont männlich geben und viel mit Frauen schlafen, um ihr genauso starkes Interesse an Männern auszublenden (wenn sie denn Angst davor haben).

Klar kann das sein, ich meine, ich habe gerade sogar schon eine andere Frage von dir, aber auch im homoseuellen Kontext, beantwortet. Kompensierung für nicht eingestehen von Sachen ist eine normale Schutzfunktion, ich denke aber, man sollte es auch nicht generalisieren. Viel "Frauenverschleiß" kann unterschiedliche Gründe haben - Einer davon wäre aber eben auch, Kompensierung der eigenen Homoseualität

Viele Homosexuelle, die sich nicht outen können oder wollen, heiraten sogar, um ihre Neigung zu verschleiern. Sie führen nach aussen hin ein völlig normales Leben, bekommen Kinder usw.

Aber ob die glücklich sind?

Ist Homosexualität im Islam "haram" ?

Guten Tag ich habe eine "komplizierte" Frage.

(ich selber glaube nicht an Gott trotzdem respektiere ich alle Menschen die an Gott bzw. Allah glauben!)

Ich habe mich informiert und herausgefunden das im Islam Homosexualität Haram ist! Da ich denke das man von Geburt an schwul ist und Allah die Menschen erschaffen hat muss er ja auch die Schwulen erschaffen haben (bzw. die Krankheit schwul zu sein). Wie kann es dann verboten sein?

P.S.: ich habe nichts gegen Schwule!

...zur Frage

Wie kann ich Homosexualität besser nachvollziehen?

Beispiele:

Es gibt Lesben die auf Frauen stehen, die aber möglichst männlich sein / aussehen müssen. Warum aber nicht weiblich, wenn sie auf das eigene Geschlecht stehen? Wär dann nicht ein Mann in einem solchen Fall optimal? Viele Lesben wirken auch sehr maskulin, obwohl man doch mehr Weiblichkeit erwarten würde, oder?

Das gleiche bei Männern: Es gibt Schwule die auf möglichst feminines Aussehen bei einem Mann stehen. Warum aber nicht auf maskulines Aussehen, wenn sie auf das eigene Geschlecht stehen?

Und wenn man auf das eigene Geschlecht steht, fühlt man sich automatisch mehr sexuell zu sich selbst hingezogen und hat einen höheren Drang sich selbstzubefriedigen? Weil man ja vom eigenen Geschlecht sexuell erregt wird.

Und welchen Sinn hat Homosexualität in der Evolutionstheorie? Die Natur basiert auf der Reproduktion von Lebewesen um die Existenz und Verbesserung der eigenen Spezies zu sichern. Ist Homosexualität ein Evolutions-Aspekt um eine Überbevölkerung zu verhindern?

Hoffentlich kann mir das jemand sachlich erklären, damit ich das besser nachvollziehen kann. Danke. :)

...zur Frage

Kann man heutzutage überhaupt noch ohne Smartphone leben?

Ich bin jetzt 14 Jahre alt und habe für mich erkannt, dass mir dieser ganze Konsum nur schadet und ich möchte das auch gar nicht mehr.
Deswegen möchte ich mein I Phone verkaufen und mir von dem Geld irgend' ein Nokia Handy und eine gute Kamera kaufen,
denn mehr brauche ich nicht.
Aber da stellt sich mir auch die Frage,
ob das überhaupt geht.
Kann man heutzutage überhaupt noch ohne ein Smartphone leben?
Denn die meisten Jugendlichen heutzutage halten Kontakt über Whats App, Facebook oder ähnliches.
Also würde ich vielleicht ein paar Freunde verlieren oder die Freundschaften würden immer mehr auseinander gehen.
Und allgemein würde ich mich von der Außenwelt ja schon ausschließen.
Gibt es Alternativen dafür?
Was sind noch Nachteile - die mir vielleicht noch gar nicht aufgefallen sind - wenn man kein Smartphone besitzt?
Und was ist euer Fazit zur Frage "Kann man heutzutage überhaupt noch ohne Smartphone leben" ?

...zur Frage

Ist mein Schwarm homosexuell?

Hey :)
Ich habe da so eine Vermutung bei einem Mann der mir sehr gefällt. Und zwar muss ich glaube ich ganz von vorne anfangen, ich bin schon 4 Jahre in diesen Mann verliebt. Aber es ist so ein hin und her mit uns. Mal haben wir Kontakt und mal nicht, aber eigentlich geht es dabei immer um Sex. Immer wenn wir uns sehen geht es zur Sache und auch immer gleich und das schon mehrere Jahre. Am Anfang die ersten Dates waren noch romantisch (er hat für mich gekocht, wir waren auf Ausstellungen usw). Aber sobald wir miteinander intim waren treffen wir uns nur noch für das eine. Zusätzlich muss ich sagen, dass ich weggezogen bin und wir uns die letzten 3 Jahre sehr selten gesehen haben (so alle 3 Monate) und wie gesagt da war nicht viel Romantik. Aber irgendwie komme weder ich noch er von mir weg. Ich habe ihn jetzt endlich wegen einer Beziehung angesprochen, aber er meinte das will er nicht. Er kann sich nicht binden und weiß selber nicht woran es liegt. Jedoch habe ich die Vermutung, dass er homosexuell ist. Einmal im Bett, hat er das selber angesprochen „ich weiß auch nicht warum ich keine Beziehung führen kann, vielleicht bin ich ja schwul“ sagte er. Und das letzte mal auch wieder, als ich ihn dann verwirrt angeguckt habe, meinte er so „nein, nein, ich bin hetero. Definitiv“ aber irgendwie traurig. Ich dachte erst das war ein Scherz mit dem schwul sein. Aber als er das das zweite mal gesagt hat und so traurig, da dachte ich da kann doch was dran sein. Oder bilde ich mir das einfach nur ein um einen Grund für unser nicht-zusammenkommen zu finden? Was denkt ihr?

...zur Frage

Wieso muss man als kleiner Mann immer kompensieren?

Ich habe kein Interesse an Frauen, aber ich habe oft gehört, dass man als kleiner Mann immer kompensieren muss und viel härter arbeiten muss, um Erfolg bei Frauen zu haben.

Viele Frauen sind nach meiner Erfahrung sehr wählerisch. Sie wollen ein Mann, lehnen aber einen ab, sobald der Mann kleiner ist als sie selbst.

Hab ich auch schon sehr oft gehört und selbst erlebt. Manche verdienen keinen Freund, die so arrogant und wählerisch sind.

Wieso muss man als kleiner Mann viel härter arbeiten um akzeptierter zu werden?

Sry wegen meine Grammatik

...zur Frage

Was haben die Leute gegen schwule/bisxexuelle Menschne?

Da ich selber bisexuell bin (seit 4 jahren) und im Laufe diesen Jahres mein coming out hatte wurde ich danach immer öfter angegriffen von wegen "Geht alle sterben" "alle schwulen gehören weggesperrt" etc.. ich versteh nicht was das problem der Leute ist..warum gibt es im 21.Jahrhundert soll viel homophobie?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?