Hoher Blutdruck&Puls

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ein Blutdruck von 156/80-90 ist eindeutig zu hoch. Wie hoch war der Puls nach dem Sport? Es gibt Menschen, die haben einen erheblich höheren Ruhepuls als normal. Deswegen würde ich das erst einmal nicht überbewerten. Aber der Blutdruck ist behandlungsbedürftig, wenn der immer so hoch ist. Suche Dir einen Internisten. Evtl. ist in Deinem Fall ein Blutdrucksenker erforderlich.

Danke für den Stern :-)

1

Ein hoher Puls und Blutdruck kann einfach nur durch einen Eisen-und/oder Magnesiummangel ausgelöst werden. Z.B. transportiert das Blut bei Eisenmangel zu wenig Sauerstoff - dadurch versucht das Herz durch höhere Frequenz (Puls) den Mangel auszugleichen. Am Besten mal die Blutwerte checken lassen.

Ob evtl. ein Eisenmangel vorliegen kann, kannst Du auch in meiner Antwort auf der folgenden Seite feststellen.

https://www.gutefrage.net/frage/belastbarkeitslevel-stark-gesunken#answer132621885

Brüchige Nägel hatte ich vor Jahren mal.Das hat sich mittlerweile aber wieder super gebessert.Blasse Haut hatte ich schon immer.(Als Kind rote Haare und jetzt schwarz).Ich hab Migräne.Kältegefühl bei Frauen doch normal? (Hab generell immer kalte Hände).

1
@TheLadyInBlack

Häufige Ursache von Migräne und kalten Händen ist ein Magnesiummangel. Wenn Magnesium fehlt können sich Muskeln und Gefäße nicht wieder entspannen - was zu den Beschwerden führen kann - und auch Puls und Blutdruck erhöhen sich dabei. Schau zu den weitern Symptomen auch mal in die folgende Seite.

http://www.dr-neidert.de/index.php/biomed/304-magnesiummangel-symptome-und-ursachen

Magnesiummangel lässt sich leicht mit einer Magnesiumbrausetablette testen. Magnesium wirkt schon nach 15-30 Minuten. Danach klingen die Beschwerden ab oder sind verschwunden. Bei einer Eisenanämie-Behandlung kann es allerdings bis zu vier Wochen dauern bis erste Erfolge sichtbar werden.

2
Nächste interessante Frage

blutdruck und puls...normal?

Belastungsekg und Langzeitekg beim Kardiologen machen lassen, der kann das besser auswerten!

Hallo TheLadyInBlack,

wenn eine medizinische Behandlung notwendig wäre hätte sich der Arzt nach der Langzeitblutdruck darum gekümmert. Hat er die Ergebnisse mit Dir besprochen?

Ein hoher Ruhepuls kann Veranlagungsbedingt und durch Trainingsmangel verusacht sein. Machst Du regelmäßig Sport? Einmal wöchentlich mindestens eine Stunde oder mehrmals wöchentlich kürzere Zeiten oder täglich Aktivitäten wie Rad fahren, zügiges Gehen wären angebracht.

Auch sollte man möglichst früh im Leben ein Entspannungsverfahren (z.B. Autogenes Training, Selbsthypnose, Meditation, Yoga, Quigong) lernen.

Deinen Fragen nach liebst Du Computer und Spiele. Wieviel Zeit verbringst Du vor dem PC? Lange zeiten vor dem PC und gerade Spiele können die Stresshormonausschüttung verstärken. Das ist auf Dauer gesundheitsschädlich.

LG und alles Gute! Hourriyah

Wirklich besprochen nicht. In meiner Familie leidet nur meine Großmutter unter Herzproblemen. Aufgrund von Zeitmangel ist es mir nur möglich Sport im Sportunterricht zu machen das aber auch nur bedingt da wie ich beschrieben hab nach wenigen Minuten schon probleme bekomme.Pc spiele wenn es die Zeit zu lässt wie bspweiße in den Ferien.Während der Woche oder am Wochenende weniger.Ansonsten gehe ich am WE spazieren.

Ich frag mich nur wie es sein kann das mein Puls über 100 ist und mein Arzt dies scheinbar als "nichts" empfindet.

0
@TheLadyInBlack

Hallo TheLadyInBlack,

ein einmalig gemessener Puls hat kaum Aussagekraft. Relevant ist der Verlauf, der vom Blutdruckmessgerät in 24Std. aufgezeichnet wird. Nur Schulsport, das bedeutet einmal pro Woche und meist nicht sonderlich intensiv. Wenn Du jetzt in der Jugend mehr machst, wird dein Körper ein Leben lang davon profitieren. Gibt es irgendetwas, das Dir Spaß macht? Du könntest auch etwas wählen, das noch andere Nutzen hat, wie z.B. Kampfsport.

LG und alles Gute! Hourriyah

0

ruf mal bei der Krankenkasse an,sie vermitteln Dir den richtigen Arzt.

Was möchtest Du wissen?