Hohe sprachliche Intelligenz bei mehr oder weniger schwach ausgeprägten restlichen Teilbereichen?

4 Antworten

Wie auf einmal die ganze Welt AD(H)S haben will...(Aber nein, dass die Leute ständig mit ihren Handys rumspielen (was natürlich immer einen Teil der Aufmerksamkeit benötigt), zu wenig sportliche Aktivität haben und keine Bücher mehr lesen (wo man Konzentration üben würde) hat damit ja nichts zu tun. Stattdessen lässt man sich mit Medikamenten vollpumpen.) Aber das ist ein anderes Thema.

Sollte bei der AD(H)S Diagnostik eigentlich nicht auch ein IQ-Test dabei sein? Im Internet gibt es nämlich mit Sicherheit nicht viele gute Tests.

AD(H)S hat mit IQ wenig zu tun. Es gibt keine wirkliche Korrelation. Aus Online-Test kannst du keine Rückschlüsse ziehen. Die wenigsten Tests unterscheiden auch wirklich zwischen verbal usw., sondern es wird ein Gesamt-IQ angegeben.

Wie dem auch sei, der Verbalteil spiegelt häufig die kristalline Intelligenz (Allgemeinwissen, Wortschatz, Wortverständnis) wider, während die andere eher auf die fluide abzielen. Kristalline Intelligenz eignet man sich im Laufe des Lebens an (wobei Menschen mit hoher fluider Intelligenz auch mehr kristalline entwickeln sollten), während die fluide die allgemeine darstellt.

Kurzfristige Störungen wirken sich dementsprechend stärker auf die fluide Intelligenz aus. Die einzelnen Teilbereiche (verbal, numerisch, visuell etc.) sollten eigentlich gut übereinstimmen, wobei bei kurzen Tests die einzelnen Kategorien auch mal stärker fluktuieren können.

Diese Tests haben überhaupt keine wissenschaftliche Aussagekraft! Falle nicht auf so einen Unfug herein!

Jeder Mensch hat Begabungen und Talente, die bei ihm in besonderem Maße ausgeprägt sind. Bei dem einen sind es beispielsweise Zahlen, ein anderer ist besonders sprachbegabt, ein Dritter musikbegabt. Mit Intelligenz hat das nichts zu tun. Es gibt beispielsweise geistig beeinträchtigte Menschen, die (übertrieben gesagt) ein Telefonbuch auswendig lernen können, weil sie ein überdurchschnittlich ausgeprägtes Gedächtnis haben.

Höre mit diesen Internettests auf. Wie man an deiner Frage sieht, machst du dich damit nur vollkommen verrückt.

Bei mir genauso. Habe ADHS und mein Sprachlicher Intelligenzquotient ist sehr hoch wobei er im Bereich der numerischen Intelligenz absolut beschissen ausfällt. Von Internet Test solltest du dich allerdings nichts einbilden wie auch auf sonst keinen IQ Test. Das Gehirn und die Intelligenz sind viel zu kompliziert um es mit einem simplen Test zu berechnen.

Kleiner Tipp: mach erstmal die Basics😉

Du musch ez ma hustlen du kleiner Drecksack : D

0

Nochmals: Den Intelligenztest muss ein Lernpsychologe durchführen und auswerten.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Was möchtest Du wissen?