Hohe Schuhe - Senkfuß

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hast Du es denn mal mit weichen, abfedernden Einlagen in den Schuhen versucht? Die gibts überall zu kaufen, sind nicht teuer und machen auch hohe Schuhe super-bequem!

Jeder zweite hat diese Senk-Spreizfüße und trägt dennoch dank Einlagen hohe Absätze.

Und im Winter, bei der Kälte, schützen sie die Füße sogar vor dem Bodenfrost ;))

Justina1990 06.01.2009, 21:01

ja, in einigen hilfts , in anderen nicht

ich hab ein paar schuhe, sind sehr eng, wenn ich da solche reinlege, dann drückts überall

0
KalalaKa636 06.01.2009, 21:08
@Justina1990

Dann musst Du die Schuhe schon beim Kauf beurteilen, ob eine Einlage reinpasst oder nicht.

Und die engen Schickelchen eben nur anziehen wenn Du sicher sein kannst, den ganzen Abend zu sitzen :)

0
Justina1990 06.01.2009, 21:13
@KalalaKa636

xD genau so wars...erst hat ich da einlagen reingequetscht, merkte dass es nicht funktioniert....dann hab ich angefangen nach ner ausrede zu finden, wann ich sie sonst tragen könnte, weil ich die einfach haben musste....

komischer weise hab ich sie bis heute sehr oft angehabt, aber eben da, wo ich mich auch hinsetzen konnte, im notfall ^^....

ich habs mit den schuhen....aber das ist auch das einzige paar, wo es so extrem ist ^^

0

Hallo, hatte bzw. habe das gleiche Problem. Es gibt super dünne Einlagen sepz. für Senk- Spreizfüße. Diese werden nach Abdruck für Dich gefertigt und Du kannst diese problemlos in Pumps und Co. tragen. Bei Interesse einfach melden. Gruß Alexandra

Mal ganz ehrlich- selbst wenn man keinen Senkfuß hat, ist das Tragen hoher Schuhe absolut ungesund für deine Füße! Hast du mal Füße von älteren Frauen gesehen, die ihr Leben lang Stöckelschuhe trugen? Die Zehen sind völlig verkrüppelt, die Gelenke kaputt!! Und du hast schon vorweg ein Problem mit dem Senkfuß... also ich würde sagen, lass solche Schuhe ganz weg und trage sie nur zu besonderen Anlässen. Du ruinierst dir die Füße sonst schon sehr bald damit. Schmerzmittel oder diese Botoxinjektionen gaukeln deinem Körper vor, alles sei okay, der Fuß ächzt aber trotzdem -nur ohne dass du es merkst.

Justina1990 06.01.2009, 21:21

hm, hast wohl überlesen, dass ich angegeben habe sie nicht täglich zu tragen

0
Kassia 06.01.2009, 21:34
@Justina1990

Schmerzen haben in der Regel einen Sinn und sind ein Warnsignal. Ob täglich oder nur einmal pro Woche- das wird langsfristig auf das selbe hinauslaufen.

0
Kassia 06.01.2009, 22:33
@Justina1990

Auch gut. Anhand deiner Kommentare scheint es dir auch weniger auf deinen Fuß, sondern vielmehr auf die Optik anzukommen. Was lernen wir: Wer schön sein will, muss leiden!

0
Justina1990 06.01.2009, 22:55
@Kassia

gesundheit ist mir schon sehr wichtig, nur dass mit den schuhen will ich nicht einfach so akzeptieren und versuche alles um nicht so zu leiden =)

0
Einlagenservice 07.01.2009, 10:53
@Justina1990

Man muss akzeptieren, dass man sich die Füße verkrüppelt, Knie und Rücken schädigt und "Laubpiekser" trägt. Einzige Alternative: Vernünftig zu sein und schöne, normale Schuhe mit Einlagen tragen und bis ins hohe Alter beschwerdenfrei zu sein. * Ich erlebe es im Berufsalltag ständig, wenn mir die älteren Damen, die über Jahre so dämlich gewesen sind und hochhackige Schuhe getragen haben, ihre eklig verunstalteten Füße zeigen, mit denen sie kaum noch laufen können. Die Einsicht "dämlich" gewesen zu sein, haben die Damen dann selbst!

0
Justina1990 07.01.2009, 19:32
@Einlagenservice

trotzdem bin ich der meinung, dass man sich die füße nicht so schlimm verkrüppeln kann, wenn man solche schuhe nicht täglich sondern 1 bis 2 mal in der woche und auch nicht den ganzen tag, sondern paar stunden und manchmal auch wochen hat, wo man sie nicht trägt.

der meinung ist auch mein orthopäde

0

Was genau heißt senkfuß. Also bei mir ist das so dass die Linke Seite immer sehr nach aussen geht auch bei flachen schuhen. Weh tun tuts aber eher nicht. Vllt helfen einlegeSohlen

EdHardyBabe 06.01.2009, 21:01

ein senkfuß hat diese seitliche wölbung nicht, ist einfach platt.

0
Justina1990 06.01.2009, 21:03

also vom senkfuß gibts viele varianten....kann ich dir hier jetzt auch nicht auf die schnelle erklären, aber die einlagen von denen du sprichst: hab ein paar solcher....die gibts allerdings nur für flache schuhe (und auch nur für schuhe, die zu sind, sportschuhe beispielsweise

für andere gibts die nicht, also nicht vom orthopäden

0

Hab auch nen senkfuß und bei ir ist es so schlimm, dass ich kaum hohe schuhe finde. dafür ist der fuß einfach zu breit und platt. also ich trage aus dem grund selten hohe schuhe und wenn, dann höchstens einen absatz von 4cm. schmerzen musst du wohl ertragen, denke dir würde jeder orthopäde vom tragen hoher schuhe abraten. es gibt sicher einlagen, mit denen du die schmerzen lindern kannst.

Justina1990 06.01.2009, 21:04

naja bei mir ist es so, dass mein senkfuß so bleiben wird und mein orthopäde meinte ich kann die hohen auch tragen, muss aber mit schmerzen rechnen....

aber bei mir ist der senkfuß auch nicht so extrem ausgebildet

0

Wenn man sich vorstellt, das das ganze Körpergewicht ausschl. auf dem vorderen Teil des Fusses lastet, fällt es nicht schwer sich die Schmerzen vorzustellen. Und was der Rücken, speziell die LWS aushalten, bzw. ausgleichen muss! Nee danke. Müssen ja nicht gleich Bioteitas sein.

Justina1990 06.01.2009, 21:06

muss man ja nicht täglich tragen

0
nissaja 06.01.2009, 21:12
@Justina1990

Schon OK. Sehe nur aus beruflichen Gründen oft die Probleme die dadurch entstehen.

0

Frauen, die verkrüppelte Füße, Fuß- Knie- und Rückenschmerzen lieben, sollten auf jeden Fall ihre Laubpiekser weiter tragen! Ich stelle demnächst ein paar Bilder von "Modebewussten" Damen ein,- richtig eklige Füße....

Was möchtest Du wissen?