hohe scheidungsrate ursache

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Viele Scheidungen wären sicher vermeidbar,wenn die Menschen mehr "Arbeit"in die Beziehung stecken würden.Das heisst aber auch ,sich mit sich selbst auseinander zusetzen, falls Probleme auftreten,denn einer alleine ist fast nie Schuld.Die meisten Menschen haben meines Erachtens einfach keinen Bock etwas zu ändern,da es ein gewisses Mass an Aufwand fordert.

Vielleicht rennt man heute zu schnell auseinander, ich weiß es nicht! Es wird einem u.U. auch sehr leicht geamcht (staatliche Unterstützung etc.)! Ich selbst bin auch geschieden, aber glaube mir....ich habe mir jahrelang den Mund fusselig geredet! So leicht habe ich mir das nicht gemacht! Ja, dies ist ein Thema....da kann man stundenlang drüber philosophieren!

ja natürlich gehören immer zwei dazu und scheinbar hat dein partner den sinn nicht begriffen sonst hättest du nicht soviel reden müssen du arme

0

Ich bin deiner Meinung, das Problem ist jedoch viel zu Komplex um hier darüber zu reden und zu diskutieren. Schade ist es allemal. Das man wechselnde Partner im Laufe seines Lebens hat ist in Ordnung aber wenn man verheiratet ist und es keinen ersichtlichen Grund gibt ist das sehr schade. Ein bisschen mehr Treue würde vielen nichts schaden.

ich stimme dir voll zu, aber leider heiraten heute viel nur für gute zeiten

Stimme Dir zu, bei jedem kleinen Problem wird sich heut zu Tage getrennt.

ja leider,die frauen verweichen heute zu tage früher haben sie mehr zum mann gehalten und auch mal nachgegeben,was nicht heißen soll das nur die frauen nachgeben sollen...(bin selber ne frau)

Ich bin mit dir einverstanden. Aber das ist mehr eine Frage für eine Diskussionsrunde.

Was möchtest Du wissen?