Hohe Nebenkostenabrechnung - Was kann ich tun?

6 Antworten

Erst mal kannst Du selbst einiges prüfen.

Waren die Vorauszahlungen evtl. zu gering?

Inklusive Heizkosten sollten es mindestens 2,00 - 2,50 € pro m² sein.

Stimmen die Zählerstände und -nummern von Warm-, Kaltwasser und den Heizkostenverteilern?

War Dein Nutzungszeitraum ausschließlich oder überwiegend in der Heizperiode ist eine nicht geringe Nachzahlung so sicher wie das Amen in der Kirche.

Denn in der Heizperiode (Oktober - April) sind die tatsächlichen Heizkosten 2 - 3 x so hoch wie die gezahlten. Wenn dann möglicherweise die Vorauszahlungen noch zu niedrig waren, Gute Nacht!

Bringt das alles keine Klarheit verlange beim Vermieter Einsicht in die Originalbelege die der Abrechnung zu Grunde liegen. Mach Fotos davon und lass die Abrechnung fachlich prüfen.

Seit wann wohnst Du dort?  Wieviele Personen leben in der Wohnung? Wie hoch sind die Nebenkostenvorauszahlungen? Wieviel m² hat die Wohnung?

Bitte gehe auf bearbeiten unter Deiner Frage und ergänze Deine Frage mit entsprechenden Antworten auf meine Fragen.

Wahrscheinlich ist es das Beste die Abrechnung durch einen Anwalt prüfen zu lassen.

ich soll überall total viel nachzahlen. Insgesamt sind das knapp über 1000 Euro.

Das hört sich erst mal viel an, aber vielleicht waren ja auch nur die Nebenkostenvorauszahlungen zu niedrig angesetzt, oder Du bist z.B. erst in der zweiten Jahreshälfte eingezogen; da kommen dann die Wintermonate und Du konntest im Sommer kein finanzielles Polster aufbauen.

LG

johnnymcmuff

Guten Tag,

im Internet können Sie diverse "Checklisten" finden, die Ihnen die Prüfung auf offensichtliche Fehler zumindest erleichtern. Wenn Sie Ihre Abrechnung näher beschreiben oder im Idealfall zumindest auszugsweise hier hochladen, können Ihnen die Forenmitglieder sicherlich sachdienliche Hinweise geben wo evtl. Fehler zu finden sein könnten.

Aus Ihrer Fragestellung geht leider nicht hervor, welche Vorauszahlungen Sie geleistet haben, welche Wohnfläche Sie angemietet haben, welche Mess- und Erfassungsgeräte der (hoffentlich verbrauchsabhängigen Abrechnung) zu Grunde liegen, ob der Abrechnungszeitraum ein Jahr beträgt, mit welcher Energieart das Gebäude beheizt wird, ob die Abrechnung durch Privatpersonen oder einen Messdienstleister erstellt wurde etc.

Wenn Sie Ihre Abrechnung fachlich prüfen lassen möchten, können Sie diese an Anwälte, Mietervereine oder Sachverständige weiterleiten. Jede der genannten Optionen bietet sicherlich Vor und Nachteile. Hier empfehle ich zu vergleichen.

Bei Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. 

Sehr hohe Nebenkostenabrechnung, wird ARGE zahlen?

Hallo liebe gutefrage.net-Community,

ich habe heute meine Nebenkostenabrechnung bekommen. Ich soll insgesamt 1000 Euro nachzahlen. Ich wohne in einer Einraumwohnung (27m² , wegen Studium, welches bald beginnt), und beziehe im Moment noch Hartz4. Meine Heizung habe ich im letzten Jahr kaum benutzt, dafür ist mein Wasserverbrauch extrem hoch. Mein Warmwasser-Verbrauch lag bei 98,73m³. Mein Kaltwasser-Verbrauch lag bei 111,18m³. Ich verstehe nicht wie es zu diesen Zahlen gekommen ist? Meine Freundin hat recht oft bei mir übernachtet und ich muss mit der Hand spülen, aber kann es dadurch zu so einer Kostenexplosion gekommen sein? Meine Miete beträgt im Moment noch 310 Euro (davon 150Euro NK). Bitte um Hilfe! :-(

...zur Frage

Falsche Nebenkostenabrechnung nochmal nachzahlen?

Guten Abend, wie hatten unserere Nebenkostenabrechnung für 2014 im August 2015 erhalten und bezahlt. Nun schrieb uns der Vermieter, dass die Abrechnungsfirma falsch abgerechnet haben soll, und wir nochmal 250 Euro nachzahlen sollen. Ebenso bei einer Nachbarin.

Ist dieses Vorgehens rechtens ?

Vielen Dank schonmal für eure Antworten.

...zur Frage

Nebenkostenabrechnung Nachzahlung fast 900 euro

hallo ich wohne in einer 80qm wohnung, bin unter der woche bis 17 uhr auf der arbeit und am wochenende arbeite ich noch in einer disco, habe meine nebenkostenabrechnung erhallten und muss nun über 873 euro nachzahlen. letztes jahr habe ich 295 euro zurück erhalten. wie soll ich jetzt vorgehen kann mir da jemand helfen. danke

...zur Frage

Was passiert, wenn ich Jahrelang keine Nebenkostenabrechnung erhalte?

Die letzte Nebenkostenabrechnung, die ich erhalten habe war von 2005. Seitdem hat auch keine andere Partei dieses Hauses eine Nebenkostenabrechnung erhalten. Als wir noch Nebenkostenabrechnungen erhalten haben, haben wir regelmäßig ca 200 Euro zurückgezahlt bekommen. Welche Optionen habe ich/wir?

...zur Frage

Muss der Verwaltungsbeirat die jährliche Nebenkostenabrechnung der Hausverwaltung prüfen?

Muss der Verwaltungsbeirat die jährliche Nebenkostenabrechnung der Hausverwaltung prüfen?

...zur Frage

Hohe Strom Nachzahlung was soll ich machen?

Ich habe von der Evi Energieversorgung meine Abrechnung erhalten ich soll 1000 Euro nachzahlen fur Strom und Gas Was ich überhaupt nicht nachvollziehen kann. Wir sind nur zu zweit und haben 70 qm Wohnraum und wir verbrauchen auch nicht viel Wie kann das dann sein? Ich habe da heute angerufen und die Dame meinte das 2 mal keine Abschlage abgebucht werden konnten, also insgesamt 200 Euro,Dann sind es aber trotzdem immer noch 800 Euro Ich habe nach einer Ratenzahlung gefragt die meinte das wäre nicht möglich Ich könnte es schriftlich probieren aber ich würde mit Sicherheit eine Absage erhalten. Aber was mache ich den dann:/ 1000 Euro kann ich nicht auf einmal aufbringen und da ich in der Insolvenz bin bekomme ich keinen Kredit.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?