Hohe komma-Zahlen mal nehmen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Komma unter KOmma, dann ganz normal rechnen und am schluss die stellen hinterm komma beider zahlen addieren und beim ergebnis müssen dann so viele stellen hinterm komma sein !

Rechne mal 100 und die andere Zahl auch mal 100. Und am Ende beim Ergebnis musst du das wieder rückgängig machen, also teilst du wieder durch 100 und nochmal durch 100

Oder anders: Die 4 Stellen, die hinter dem Komma stehen, stehen hinterher beim Ergbnis wieder hinter dem Komma.

Was habt ihr alle mit "Komma unter Komma". Man schreibt die beiden zahlen doch nebeneinander... rechnet, als wären die Kommas nicht da und zählt zum Schluss die Kommastellen zusammen. Währen in diesem Fall 4 Stellen.

Also hat dein Ergebnis 4 Nachkommastellen


Anderes Beispiel:

anderes Beispiel - (Rechnen, mal, multiplikation)

Du musst die Kommastellen einfach weg lassen und ganz normal multiplizieren als wären sie nicht da, sobald du sie ausgerechnet hast gehst du in dem Fall einfach 4 Kommastellen nach innen und du hast ein Ergebnis von ..

8978,12*376,50

= Weiß nich bin zu müde um zu Rechnen, aber du musst einfach aussrechnen 4 Kommastellen nach hinne und fertig!

Komma unter Komma und dann rechnen dann addiere die Stellen (nicht Zahlwerte) hinter dem Komma der beiden Zahlen und (in diesem Fall 4) und setzte dann das Komma an die 4te Stelle von hinten ... Bsp. 0,0000

Was möchtest Du wissen?