Hohe Frequenzen und Tinnitus im Ohr?

3 Antworten

Hallo darja1,

Ich bin über deine präzise Beschreibung der Geräusche sehr überrascht (Röhrenfernseher und Heizung), denn ich habe diese Geräusche auch von Kindheit an.

Sie werden bei Stress lauter (womöglich auch bei Verspannung im Nacken), meidt jedoch nachts vor dem Einschlafen, wenn alles still ist. In stressfreien Zeiten höre bzw. merke ich nichts davon.

Mir scheint, dass es u.A. eine Kopfsache ist.

Das 1. habe ich auch manchmal (ich bin auch 13) und ich glaube das ist ganz normal.

Beim 2. habe ich keine Ahnung, da ich nicht so genau weiß, wie das klingen soll, aber auch da hätte ich keine Sorge, schätze ich.

Kann das daran liegen, dass ich viiiiel Musik höre auf relativ hoher Lautstärke

Das kann daran liegen und wenn du Pech hast bleibt das für immer.

Rechtes Ohr pfeift? Aufeinmal?

Hallo , ich lag donnerstags Abend im Bett & dachte mir so : wie es wäre wenn man Tinnitus hat. Aus dem nichts kam plötzlich ein pfeifen. Ich dachte ich spinne. Das kann doch nicht sein. Ab & zu hat jeder von uns einen kleinen Tinnitus man kennt das Geräusch. Aber bei mir ish das anders. Bei mir hört sich das so an , als würde jmd in 100m Entfernung staubsaugen und man würde dieses Geräusch leicht hören ( rechtes Ohr ) was ish das ?!

...zur Frage

Tinnitus, was nun?

Hallo.

Ich bin vor einer Woche morgens aufgestanden und hatte Schwindel, Kopfschmerzen und Übelkeit. Das Ganze wurde begleitet von einem Piepton rechts + Brummen. Nach 2 Tagen gingen Schwindel und Co weg, es blieb das Piepen. Beim HNO wurde ein Hörtest gemacht, er sagte tja Tinnitus und ich bekam für 2 Wochen Kortison. Eine Garantie auf Erfolg gibt es nicht, fügte er noch hinzu. Auch nicht durch Akupunktur, oder Infusionen. Der Hörtest sei eindeutig. Aber der Arzt verstand nicht, dass ich rechts schlechter höre und mein Umweld schlecht verstehe, wenn Nebengeräusche dazukommen. Im ruhigen Raum daher den Test machen war daher für mich sinnlos, da konzentriere ich mich nur auf den Test. Draussen, oder unter Menschen bin ich wie benebelt und muss öfters fragen, was gesagt wurde. Dazu kommt noch ein Druck auf den Ohren, besonders rechts.

Seit gestern fängt es auch links an, leiser als rechts, aber gut wahrnehmbar. Kann mir jemand aus Erfahrung helfen? Sagen was ich weiteres tun kann? Ich bin sehr gereizt deswegen und auf der Arbeit brauche ich Ruhe und mein Gehör!

Vielen Dank schon mal an alle.

...zur Frage

Rechtes Ohr pfeift plötzlich?

Hallo
Es hat sich ein etwas seltsames gestern Abend ereignet.

Ich lag im Bett & dachte so dran : wie die Leute schlafen können, die Tinnitus  haben. Aufeinmal höre ich am rechten Ohr ein ganz leises Summen/ pfeifen. Ich dachte erst so : das ist ein schlechter Witz. Aber es ist immernoch da. Es ist jetzt seit 24 h. Im Alltag höre ich es nicht, da es ein sehr sehr leises Geräusch ist.
Zudem habe ich seit heute morgen schmerzen an diesem Ohr. Wie eine Art Entzündung... aber jetzt liege ich im Bett & es wird bisschen lauter .. ist das jetzt tatsächlich Tinnitus ?! Ich habe nur dran gedacht & es war da ...

...zur Frage

Mit 14 Tinnitus?!

Hallo zusammen! Ich bin neu hier. Ich bin erst erst 14 Jahre alt und habe seit ca. 5 Wochen Tinnitus, d.h ein Ohrgeräusch auf meinem rechten Ohr. Wenn es ganz leise ist höre ich auch etwas auf dem linken Ohr! Nun frage ich mich wie ich den Tinntius bekommen habe? Ich habe nicht oft mit meinem Ipod Musik gehört, mein Radio läuft auch nur leise. Kann es davon kommen, dass ich eine Zeit lang mit Ohropax geschlafen habe? Ich habe den Tinnitus bekommen, als ich mit ihnen geschlafen habe!

Ich war auch schon Beim HNO - Arzt. Der meinte das geht von selber weg und Ohropax sind ungefährlich. Aber woher kommt denn der Tinnitus und geht er wieder weg? Er nervt so. Ich kann nicht mehr in stillen Räumen sitzen, ich muss immer das Radio anmachen, damit ich ihn nicht höre. Was kann ich tun?

Danke

...zur Frage

Tinnitus oder Erkältung?

Hallo Leute,

Ich bin zur Zeit erkältet, und wie immer bei einer Erkältung habe ich ein pfeifen im Ohr. Außerdem habe ich Druck auf diesem einem Ohr, und so ein dumpfes Geräusch höre ich (könnte ausserdem einbisschen verstopft sein) Aber irgendwie hatte ich vor der Erkältung schon so ein komisches dumpfes Geräusch im Ohr. Früher hieß es, es könnte sein, dass ich das drehen der Erde hören könnte, das könnten wohl manche Menschen hören, und es wäre ein dumpfes Geräusch. Seit das Piepen dazu gekommen ist, und ich mir eigentlich ziemlich sicher bin, dass es nur auf einem Ohr ist, denke ich aber eher an Tinnitus. Woher kommt Tinnitus, und woran erkenne ich, ob ich es habe? Muss ich damit zum Arzt? Ferndiagnosen sind immer schwer, aber wenn mir vielleicht jemand die anderen Fragen beantworten könnte, woher das kommt, bzw wie Tinnitus auftritt, und ob ich damit zum Arzt muss, sowie ob das jetzt grad nicht alles an meiner Erkältung liegen könnte, wäre ich sehr Dankbar. Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?