Hohe Erstattung Einkommenssteuererklärung 2016?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Häufig wird die Abfindung durch den Arbeitgeber recht hoch besteuert. Da in der Steuererklärung eine Tarifermäßigung für die Abfindung berücksichtigt wird kann es zu höheren Steuererstattungen kommen.

Die Frage ist, ob das Finanzamt die von dir erklärten Werbungskosten auch so anerkennen wird. Das Programm berechnet ja nur auf der Grundlage der von dir gemachten Eingaben. Es prüft aber nicht, ob diese Punkte steuerrechtlich auch so zu berücksichtigen sind.

Ja das ist mir klar, dass das FA nicht alles anerkannt, aber dennoch bleibt eine hohe Erstattung bestehen.

Habe gerade herausgefunden das die Abfindung den großteil davon ausmacht. Danke.

0
@JannyP91

Warum sollte das Finanzamt nicht alles anerkennen. Soweit die Voraussetzungen gegeben sind erkennen sie Problemlos an was du angibst.

Ich hatte zuletzt rund 4.000€ Fortbildungskosten angegeben und auf den Cent anerkannt bekommen. Wenn ich mich im Bekanntenkreis umsehe geben die meisten dabei sogar eher zu wenig an als zu viel :D

0

Hast du bei deiner Berechnung vergessen die Beiträge zur Kranken-, Pflege-, Arbeitslosen-, oder Rentenversicherung anzugeben?

Prüfe doch mal den Bescheid mit deiner Berechnung.. oft findet sich der Fehler sehr schnell.

"Prüfe doch mal den Bescheid..."

Er hat doch noch gar keinen Bescheid. Er erwartet auf der Grundlage seiner Berechnung nur eine hohe Erstattung.

"..habe ich laut meiner Berechnung eine für mich massiv hohe Erstattung zu erwarten."

2

Was möchtest Du wissen?