Hört mein Baby gut?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es gibt erstaunlich viele Kinder, die auf Lärm nicht reagieren. Meine beiden interessiert es zum Beispiel garnicht. Vor ein paar Wochen Standen wir 50 Meter von den böllerschützen weg und unser kleiner hat nicht mal gezuckt.
Um als Elternteil einen kleinen voran Test zu machen (macht unser Arzt zB bei der u) nimm einen Schlüsselbund und Klapper damit neben dem Ohr des Kindes (Ca 40 cm abstand zum Ohr) und wenn es den Kopf dreht und zum Geräusch sieht, reagiert das Kind schon mal auf das Geräusch und auch die Richtung. Und dann machst du das mit dem anderen Ohr.
Mit reden oder den Namen rufen, klappt das oft nicht, da Kinder wenn sie gerade etwas interessant finden die Stimme der Eltern eben nicht so spannend finden. Aber etwas Neues das sie noch nie gehört haben ist toll da muss man den Kopf gleich mal drehen und nachsehen was es ist.
Dann geht ihr doch sicher auch zu den normalen Vorsorge Untersuchungen bei denen der Arzt auch das Gehör des Kindes testet.
Und kurz nach der Geburt zur u2 wird doch auch ein hörtest gemacht.
Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von valores
12.06.2016, 19:20

SchlüsselTest erfolgreich bestanden... Danke. gehen trotzdem mal zum Doc

0

So junge Babies sind noch ganz gut, Geraeusche auszufiltern, aber wenn ihr das Gefuehl habt, dass etwas nicht stimmt, dann geht sofort zum Kinderarzt, denn Hoeren ist so wichtig fuer die allgemeine Entwicklung.

Ds hat nichts zu tun mit 'zum Arzt rennen', in so einen Fall ist es besser wenn der Arzt denkt, dass ihr ueberbesorgt seid, als es zu vernachlaessigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ihr schon gemerkt habt, dass laute Geräusche keine direkte Reaktion bekommen, besprecht das mit dem Kinderarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

OK OK wir gehen ja schon! Danke für die antworten und den Arschtritt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vernünftig diagnostizieren kann das nur ein Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr habt die ja quasi schon "getestet", genauers kann nur der Kinderarzt oder HNO.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was spricht denn gegen einen Arzt?

Einmal ins Wartezimmer setzen und reingehen. Gewissheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?