Hörsturz seit 4 Tagen mit Tinnitus - rechtes ohr zu?

2 Antworten

Eine "Ohrverstopfung" könnte ein HNO Arrzt beheben, aber dabei tritt kein Drehschwindel auf. Das könnte dann nur ein Neurolge untersuchen.

Also ich bin zwar kein Fachmann aber meine Mutter hat ein ähnliches Problem, zwar ohne Hörsturz, aber die Theorie mit der Luft stimmt überein. Bei meiner Mutter ist es so, dass Ihre Nasennebenhöhlen verstopft sind, welche für sämtliche Druckausgleiche von nöten sind, denn es ist die einzige Verbindung zur, ich sage mal, "Mundhöhle" und wenn diese z.B. auf einem bestimmten Ohr verstopft sind kommt keine Luft durch, sodass sie sich einen anderen Weg sucht, von daher würde ich vorschlagen, dass Du dich mit deinem HNO Arzt sprichts, um zu sehen was er denkt und eventuell eine Röntgung der Nasen-Nebenhölen durchzuführen/vorzuschlagen.

Ich kann aber auch Falsch liegen.

Ohr gehöhrgang verstopft?

Guten tag Ich habe irgendwie ein komisches Gefühl das ich nicht richtig hören kann Mein rechtes ohr ist verstopft und dee HNO Arzt sagt immer den Kuckuck machen also Nase zu und pusten habe ich auch gemacht und es hat geknackt aber ich höre alles wie aus dem Mikrofon gesprochen. Ich hab jz Angst ob was gerissen ist und operiert werden muss. Kann mir jemand sagen ob es Richtig war zu pussten. Und vlt gerissen ist?

...zur Frage

Hörsturz - Wie lange bis er weggeht?

Morgen,

ich habe gestern einen Hörsturz bekommen (rechtes Ohr hört um 10 dB leiser und habe ein Gefühl von Watte im Ohr). Sehr oft, soll das ja von allein wieder weggehen, aber wie lange sollte man warten, bis man zu Arzt geht?

...zur Frage

Tinnitus nach einem lauten Knall (Knallgas)

Hallo,

leide nun seit 5 Tagen an Tinnitus nachdem an meinem linken Ohr Knallgas explodiert ist. Nach 3 Tagen bin ich zum HNO-Arzt gegangen. Die haben dann einen Hörtest gemacht der gut ausgefallen ist. Im Ohr war auch alles in Ordnung. Nun leide ich zu sehr an Tinnitus. Der Arzt hat mir Medikamente (Prednihexal 20mg) verschrieben die ich dann 10 Tagen lang nehmen soll. Besteht die Chance überhaupt noch diesen Tinnitus los zu werden. Bitte um Antworten von Leute die auch sowas in der art erlebt haben.

...zur Frage

Alles klingt dumpf - Ohrenschmerzen - Was kann ich tun?

Hey,

Ich hab nun seit fast 2 Tagen Ohr Probleme. Mein linkes Ohr fühlt sich verstopft an. Alles hört sich so an als wäre ich tauchen. Ich war gestern beim Arzt, er meinte dass mein Ohr entzündet ist und gab mir Ohrentropfen, doch bis jetzt merke ich keine Verbesserung.

Im Internet stoße ich immer wieder auf einen Hörsturz kann dies sein?!

...zur Frage

Schnell , piepen im Ohr

Guten morgen , Und zwar hab ich seit letzte Woche Samstag ein piepen im ohr . War dann Montag beim Arzt , kein hörsturz oder Tinnitus meinte der Arzt . Ich hab Tabletten bekommen die mir bis heute nicht geholfen haben wollte heute zum Arzt wegen der Infusion , hilft das ? Ich hab ja kein hörsturz oder ähnliches ? Wenn nein wie kann ich machen das dass weg geht ?

...zur Frage

Tinnitus oder Erkältung?

Hallo Leute,

Ich bin zur Zeit erkältet, und wie immer bei einer Erkältung habe ich ein pfeifen im Ohr. Außerdem habe ich Druck auf diesem einem Ohr, und so ein dumpfes Geräusch höre ich (könnte ausserdem einbisschen verstopft sein) Aber irgendwie hatte ich vor der Erkältung schon so ein komisches dumpfes Geräusch im Ohr. Früher hieß es, es könnte sein, dass ich das drehen der Erde hören könnte, das könnten wohl manche Menschen hören, und es wäre ein dumpfes Geräusch. Seit das Piepen dazu gekommen ist, und ich mir eigentlich ziemlich sicher bin, dass es nur auf einem Ohr ist, denke ich aber eher an Tinnitus. Woher kommt Tinnitus, und woran erkenne ich, ob ich es habe? Muss ich damit zum Arzt? Ferndiagnosen sind immer schwer, aber wenn mir vielleicht jemand die anderen Fragen beantworten könnte, woher das kommt, bzw wie Tinnitus auftritt, und ob ich damit zum Arzt muss, sowie ob das jetzt grad nicht alles an meiner Erkältung liegen könnte, wäre ich sehr Dankbar. Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?