Hörsturz oder Ohrenschmalz?

2 Antworten

Vielleicht ist dir beim Duschen oder Schwimmen auch Wasser ins Ohr gelaufen. Du kannst natürlich zum Arzt gehen, du kannst aber auch abwarten, bis es von allein wieder besser wird (vor allem wenn du keine Ohrenschmerzen hast).

ich hab angst dass ich vllt sterbe weil iwie gibt es doch so ne mittelohrentzündung, davor hab ich angst. vllt hab ich dat ja :(

0

das ohr reinigt sich selber, daher gehe ich von einer verstopfung durch ohrenschmalz nicht aus. warte ab und wenn es schlimmer wird, dann geh zum hno ! :-)

ich kenn keinen hno hab nurn normalen kinderarzt

0

Wie reinige ich meine Kopfhörer (die man ins Ohr schiebt)?

Ich finde es richtig eckelhaft wenn ich meine Kopfhörer ansehe und wie viel Ohrenschmalz da manchmal dran ist. Ohrenschmalz kann man ja ohne hin nicht verhindern, da man eigentlich durch das Drehen mit den Wattestäbchen eigentlich alles ins Ohr dreht.

Deshalb wollte ich wissen wie man seine Kopfhörer reinigt ohne sie zu Beschädigen.

...zur Frage

Was tun gegen Ohrenschmalz

Ich bekomm immer so viel Ohrenschmalz dasss es stört und ich bekomm es nicht raus. Meistens ist es auf dem einen Ohr mehr als beim anderen und das nervt....Ich benutzte keine Wattestäbchen weil das nicht gut ist und ich war dieses Jahr zum Entfernen schon zweimal beim HNO-Arzt (letztes Mal im Juni). Jetzt ist es schon wieder so ist das normal? Was kann man dagegen tun?

...zur Frage

Ohren mit Ohrenschmalz verstopft, was tun?

Donnerstag bin ich mit einem dumpfen Gefühl auf dem rechten Ohr wach geworden, was bis heute immer schlimmer wurde. Gestern war es dann auch noch das linke Ohr, wo es noch schlimmer ist als das rechte. Ich denke dass es Ohrenschmalz ist, welches mein Ohr verstopft, wenn ich leicht an meinen Ohrenläppchen ziehe, knackt es auch. Was kann man dagegen tun ? Zum Arzt gehen ist klar, will ich auch, aber das Problem ist dass man zu unserem Ohrenarzt, wie ich es gehört habe, nur mit Termin hingehen kann, und der Tag des Termines wäre dann in einem Monat, bis dahin bin ich bestimmt schon ganz taub :D

Also hattet ihr es auch mal und was habt ihr dagegen erfolgreich unternommen?

...zur Frage

kann nixmehr hören! hilfe

Hey leute nachdem ich meine grippe überstanden habe plagt mich ein anderes problem und zwar hatte ich schon seit freitag ein dumpfes gefühl im rechten ohr dachte es kommt von den nebenhöhlen und heute um 18 uhr fing es an es wurde immer schlimmer und jetzt kann ich sogut wie garnix mehr hören auf dem rechten ohr begleitet von einem leichten schmerz ..hab mir heute so um 16 uhr mit wattestäbchen die ohren geputzt hab angst das es ein ohrpropf ist er kann zum herzstillstand führen :( hab voll panik was kann es sein werde ich wieder hören kõnnen ich bin morgen aufjedenfall beim arzt :/

...zur Frage

Ohren mit Wattestäbchen gesäubert, jetzt Druck auf dem Ohr und schlechter hören, was tun?

Hallihallo,

ich habe mir am Freitag mit einem Wattestäbchen (wie immer und das vorsichtig) mein Ohr sauber gemacht. Ich hatte damit auch nie Probleme. Ich bin mit dem Q-Tipp auch in den Gehörgang gegangen. Danach hatte ich das komisch Gefühl als ob Watte im Ohr war. Meine Mutter hat dann später aber noch geguckt ob Watte in meinem Ohr war, was nicht der Fall war. Ich habe mir erstmal nichts bei gedacht. 

Heute, also 2 Tage später, habe ich leichte Schmerzen und das Gefühl als ob Watte im Ohr wäre was das Hören erschwert. Meine Eltern sehen aber nicht ein, mich zum Notarzt zu fahren, da sie meinen, daß ich das alles nur so sage. Sie würden erst morgen mit mir fahren. 

Was kann ich tun damit ich weiteres verhindern kann?

...zur Frage

Linkes Ohr ist zu - Was tun?

Hallo zusammen,

mein linkes Ohr ist zu. Ich kann zwar noch hören aber ich hab so ein Gefühl wisst ihr wie ich meine. Sowas hatt jeder schonmal.

Ich erzähl euch mal die Geschichte. Nach dem ich geduscht hatte war mein rechtes Ohr leicht zu also dort war Wasser drin. Das hat mich genervt und ich habe das Problem mit einem normalen Wattestäbchen gelöst. In meinem linken Ohr war eine erhöhte Menge an Ohrenschmalz. Diesen habe ich auch versucht mit einem Wattestäbchen zu entfernen. Scheinbar bin ich wohl zuweit reingegangen und habe vielleicht den Ohrenschmalz praktisch reingedrückt. Jetzt ist das linke Ohr zu und ich bekomme das nicht mehr weg. Ist erst seit 10-20 Minuten so. Ich weiß, ich weiß, mit nem Wattestäbchen rumzufummeln war nicht korrekt aber ich werd nicht dran sterben und mein Ohr wird nicht kaputt gehen jetzt ;)

Meint ihr mein Problem könnte über Nacht verschwinden ? Das mit dem Rausschütteln funktioniert defentiv nicht ;) Warte ich noch oder soll ich demnächst zum HNO gehen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?