Hörgeräte reinigen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

also ich habe HdO geräte und die kommen jede Nach in mein Trockendöschen.Darin ist eine Trockenkapsel. diese darf nicht geöffnet werden.und man kann due trockenkapsel ca. 6-8 wochen benutzen bis sie ihr farbe verloren hat. das nächtliche trocknen dient dazu Kondenswasser, Feuchtigkeit (von regen und so) und auch schweiß aus dem HG zu holen und es zu schützen.

ansonsten habe ich noch reinigungstabletten mit denen werden aber ur die Ohrpasstücke ca. alle 3-4 wochen gereinigt. da muss man aber ohrpasstück von hg trennen und die tabletten werden auch in wassr aufgelöst. ich hoffe ich konnte helfen :)

Frag doch einfach im Hörakkustiker-Laden nach, wo ihr die Reinigungspackung gekauft habt.

Normalerweise muß man Hörgeräte nicht so oft reinigen, aber ich hatte Probleme mit Kondenswasser gehabt. (Wenn ich bei tiefen Temperaturen die Hörgeräte getragen habe). Da mußte mehrfach das Mikrofon des HGs repariert werden. Deswegen ziehe ich bei Kondenswasser im Schlauch das Ohrstück ab und puste es durch und lasse es im Warmen trocknen.

Den Ohrenschmalz reinige ich ab und zu mit einem Zahnstocher und einem Tempotaschentuch, damit das Ohrstück wieder frei ist.

Was möchtest Du wissen?