Hören Männer schlecht oder warum muss Frau immer alles 3x sagen?

21 Antworten

Ach ich finde, du reagierst zu schlimm. Es passiert so vieles. Und oftmals sagt man Dinge nur so nebenbei. Da vergißt man vieles wieder bzw. der Hypothalamus filtert viele Infos auch gleich raus, wenn sie für unwichtig befunden werden. und es ist vermutlich so, daß du ihm etwas erzählt hast, was für dich zwar wichtig ist, also was du ihm gezielt erzählt hast, weil du es ihm mitteilen wolltest. Und dein Freund hat es aber nicht so verarbeitet sondern eher als sache, die du halt mal so im Gespräch nebenbei erwähnt hast und deshalb hat er sich das nicht bewußt gemerkt. Aber das ist harmlos, da solltest du dich nicht groß drüber aufregen.

Naja! Kann ich zwar verstehen! Aber: Frag doch mal Deinen Männe, was ihm so durch den Kopf spukt! Beschäftige Dich auch mit seinen Problemen, dann wird er Dir ebenfalls mehr zuhören.

Oh - ich glaube, der Durchschnittsmann hat da Schwierigkeiten, spontan seiner Partnerin zu sagen, was da gerade durch seinen Kopf spukte... ;-)

0
@RolfHoegemann

Nicht spontan, rauskitzeln! Hier gehts auch um Fragen rund um seine Arbeit! Die kann nicht jeder abends mit der Krawatte abstreifen.

0
@raubkatze

Stimmt - und wenn man das "rauskitzeln" wörtlich nimmt, dann ist auch wieder alles im Lot und man kann zusammen lachen und Quatsch machen - und das entspannt die Lage...

0

ich vermute genau wie wim50 wir frauen reden viel und für uns ist eigentlich alles wichtig und bei männern sollte man sich lieber kurz fassen weil sie sich sonst die wesentlichen dinge nicht merken können.

laß dich scheiden und lebe solo, dann hast du dahingehend nie mehr Probleme. Wenn du dir dann noch einen Hund zulegst, kannst du dir sicher sein, daß der keine für dich unangenehmen Fragen stellt

Gell, wenn seine Freunde etwas von ihm wollen ist er nicht schwerhörig. Vielleicht hilft, wenn Du das , was Du zu sagen hast, singst?! Wenn er dann nicht reagiert, hat er wirklich ein Problem.

Was möchtest Du wissen?