Hören diese Bauchschmerzen während der Essstörung auf?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du hatest die Bauchkrämpfe eindeutig wegen Hunger. Das ist ganz ntürlich. Der Körper will (über)leben. Daher signalisiert er dir: iss!
Und das kannst du ihm auch nicht abtrainieren. Geh mal zum Psychologen, wenn du Essstörungen hast. :\\

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Donught
24.05.2016, 16:58

Schon erledigt☑️

0

Ich habs genau wie du. Hab jz seit freitag nicht gegessen, dann isst man wider mehr( bei mir aber weil ich nicht in die klinik will) es sind keine fressattacken aber trz erbreche ich es hinterher. Ich habe aber keine bauchkrämpfe:/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, Bauchkrämpfe sind normal, lassen sich aber leicht mit natürlicher Medizin beheben. Frag mal deinen Hausarzt. Ich hab dazumal immer einen weißlichen "Trunk" vor dem Essen bekommen. Ich glaub da war Magnesium und so Zeugs drin. 

Am Anfang besser nur auf leicht verdauliches zurück greifen. Wenig bis kein Fleisch. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Bauchkrämpfe sind normal, schließlich funktioniert der Körper durch diese Schändung eine Zeit lang nicht richtig. Das wird sich auch wieder legen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wolfram0815
24.05.2016, 13:52

Zwar heftig ausgedrückt, aber genau so ist es !!!

Man darf jetzt natürlich nicht auf der Idee verfallen, dass essen schlecht für einen ist.

1

Was möchtest Du wissen?