Höre auf meinem linken ohr nicht gut?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hängt wahrscheinlich mit der Erkältung zusammen, da hat man öfters mal verstopfte Ohren oder Druck darauf.

Kannst du denn Druckausgleich machen? Also, wenn du die Nase fest zu hältst und dann versuchst, Luft durch die Nase zu drücken, knackt es dann erst in dem einen und dann in dem anderen Ohr?

Wenn das klappt, ist es gut, wenn nicht aber auch nicht schlimm, dann solltest du das mal beobachten und wenn der Druck und die Schmerzen auf dem Ohr schlimmer werden, mal zum HNO, nicht dass du noch eine Mittelohrentzündung verschleppst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das kommt von der erkältung. hol dir ein nasenspray am morgen, dann wird es besser. hatte ich tatsächlich gestern auch. in der apotheke empfahl man mir ein nasenspray und heute morgen war es dann weg. 

wenn die schmerzen schlimmer werden, solltest du aber zum HNO gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ist deine Eustachsche Röhre zugeschwollen, und jetzt hast du Druck auf dem Mittelohr. Versuche es mal mit ganz normalen, abschwellenden Nasentropfen. Wenn die nicht helfen und die Ohrenschmerzer stärker werden, musst du zum Arzt. Gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hol dir ´ne Zwiebel, die hilft gegen Mittelohrentzündung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?