Ich habe höllische Bauchschmerzen, die unerträglich sind. Was kann ich tun?

5 Antworten

Ich würde unbedingt bei einer so Akuten Notsituation mehrere Ärzte aufsuchen (um die dir ein klares Bild zu machen). Sag deiner Mom das mit den Selbstmordgedanken, und wenn deine Eltern nicht reagieren, rufe 112 oder bewege dich in ein Örtliches Krankenhaus. Es muss nicht sein dass es etwas schlimmes ist, jedoch ist dies nicht ausgeschlossen.

Viel Glück und gute Besserung

Hatte auch mal jahrelang unerklärliche Bauchschmerzen - der dritte Facharzt kam auf die Idee, dass es vielleicht der Blinddarm sein könnte. Der Blinddarm kam raus und danach hatte ich nie wieder Bauchschmerzen. Es war eine chronische Blinddarmreizung - und die Ursache Stress.

Laien im Internet können keine Ferndiagnose erstellen. Was du hast, kann nur ein Arzt nach einer Untersuchung feststellen. Gehe zu einem anderen Arzt und hole dir eine zweite Meinung ein. Gute Besserung!

Ich schätze mal mir ist klar, dass sowas nicht viel bringt, aber mein Problem ist. Ich bin privat versichert-> keine Krankenkarte oder wie das heißt, ich brauch einen Elterteil und meine Mutter ist es eigentlich eh scheißegal und für sie wars das mit einem Arztbesuch und fertig. 

Und danke :)

0
@Moonlightshines

Sehr gerne!

Du mußt deiner Mutter klarmachen, dass du eventuell eine Krankheit verschleppst, wenn sie nicht behandelt wird. Je früher eine Therapie beginnt, desto besser und schneller ist eine Krankheit heilbar.

Vielleicht hast du Oma, Opa, Tanten oder Onkel, denen du vertraust und mit denen du sprechen kannst. Die wiederum könnten ein ernstes Wörtchen mit deiner Mutter reden. Es kann nicht sein, dass sie so verantwortungslos ist und dir eventuell schadet, wenn nicht herausgefunden wird, ob und was du hast.

Ich denke, sie nimmt deine Beschwerden einfach nicht ernst genug!

0

Verstopfung wegen psychische probleme?

Was kann ich gegen Verstopfung tun das nicht an der Ernährung liegt. Die probleme kann man im moment nicht lösen aber kann man die Verstopfung lösen ? Hatte lange kein stuhlgang mehr und hab bisschen Bauchschmerzen. Am liebsten hätte ich im moment durchfall. Danke im voraus.

...zur Frage

Durchfall fast dunkel Schwarz?

Beim Stuhlgang hatte ich keine Schmerzen oder sonstiges.

...zur Frage

Warm anfühlender, juckender,leicht brennender Stuhlgang, was kann los sein?

Seit Freitag hab ich dieses Gefühl beim Stuhlgang ! Keine Bauchschmerzen ,kein Durchfall. Manchmal leichte Übelkeit. Was kann das sein?? In der früh war es Durchfall habe aber nicht unnormales gegessen.

...zur Frage

Grün-schwarzer Stuhlgang, starke Bauchschmerzen und Krämpfe?

Ich habe sehr starke Bauchschmerzen und ab und zu Krämpfe, desweiteren war ich heute 2 Mal auf Toilette und der Stuhlgang ist dunkelgrün und teilweise Schwarz(kein durchfall und keine Verstopfung). Was könnte das sein?

...zur Frage

Bauchschmerzen? Laktose? Hilfe!

Ich habe seit Jahren immer so'ne Phasen, wo ich starke Bauchschmerzen habe und die Ärzte meinen es sei Laktose, aber ich habe die auch, obwohl ich keine Milch getrunken haben. Weiß jemand von euch was das sein könnte und welche Tabletten gegen die Schmerzen helfen könnten? (Tee und Wärme hilft nicht)

...zur Frage

Schiefe Nasenscheidewand, OP?

Hallo ihr Lieben.
Ich habe eine Frage und zwar geht es um meine Nase. Seit ich denken kann habe ich eine Deviation meiner Nasenscheidewand. Es hat mich nie sonderlich gestört, von außen sieht man gar nichts. Seit gut einem halben Jahr und noch extremer seit meinem Ausbildungsbeginn am 01.08. merke ich, dass ich kaum Luft durch meine Nase bekomme, ich rieche sehr schlecht und schmecken tue ich dementsprechend auch weniger. Ich habe oft Halsschmerzen und Bronchitis und fühle mich einfach sehr behindert in meiner Atmung dadurch.
Ich habe bald einen Termin beim HNO-Arzt. Ich weiß aber, dass dieses Problem auf langfristige Zeit gesehen, nur durch eine OP behoben werden kann.
Nun meine eigentliche Frage: Wer von euch hatte so eine Op? Wie war es für euch? Wie lange wird der stationäre Aufenthalt im Krankenhaus sein? Wie sind die Schmerzen danach? Wie ist‘s mit dem atmen und riechen? Und wie lange falle ich voraussichtlich im Beruf aus? (Ich bin in der Ausbildung zur medizinischen Fachangestellten und arbeite beim Urologen.)

Vielen lieben Dank schon im Voraus für eure Antworten! :-)
Schönes Restwochenende!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?