Höllisch starker Muskelkater - was kann ich machen?

7 Antworten

Ein Muskelkater ist bei Trainings-Anfängern normal. Hauptursache von Muskelkater sind ungewohnte, ungewohnt lange oder sehr starke körperliche Tätigkeiten. Das können sowohl Kraftübungen oder Laufen beim Sport wie auch andere ungewohnte Bewegungsabläufe sein. In überbeanspruchten Muskeln entstehen häufig Muskelfaserverletzungen. Diese führen zu minimalen Einblutungen und Entzündungsreaktionen. Muskelkater erfordert in der Regel keinen Arztbesuch. Muskelkater heilt üblicherweise innerhalb einer Woche von selbst. Mit einigen Hausmitteln kann man den Heilungsverlauf bei Muskelkater unterstützen. Behandlung und Tipps zur Vorbeugung auf der beigefügten Seite.

http://www.meine-gesundheit.de/muskelkater/gegen-muskelkater

Hallo Schnoessel! Sind die Schmerzen störend stark, würde ich mit Voltaren oder - noch besser - Pferdesalbe einreiben. Letzteres enthält "Teufelskralle". Ein medizinisch bewährtes Schmerzmittel. Wirklich weg geht der Muskelkater nur durch Zeit. Bäder mit Wohlfühltemperatur können die Symptome aber lindern. Dein Muskelkater dauer leider 4 - 5 Tage. Trainierst Du häufiger - kein Muskelkater mehr.

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.

Spazierengehen, langsam bewegen. Auf keinen Fall Pflegen. In Deinen Muskeln hat sich Milchsäure gebildet durch die Überbelastung. Diese baut sich nur durch weitere Bewegung ab. Tut weh, ist aber harmlos. Geh ins Schwimmbad, da hast du noch eine Massage durch das Wasser.

Was möchtest Du wissen?