Höllisch starker Muskelkater - was kann ich machen?

7 Antworten

Ein Muskelkater ist bei Trainings-Anfängern normal. Hauptursache von Muskelkater sind ungewohnte, ungewohnt lange oder sehr starke körperliche Tätigkeiten. Das können sowohl Kraftübungen oder Laufen beim Sport wie auch andere ungewohnte Bewegungsabläufe sein. In überbeanspruchten Muskeln entstehen häufig Muskelfaserverletzungen. Diese führen zu minimalen Einblutungen und Entzündungsreaktionen. Muskelkater erfordert in der Regel keinen Arztbesuch. Muskelkater heilt üblicherweise innerhalb einer Woche von selbst. Mit einigen Hausmitteln kann man den Heilungsverlauf bei Muskelkater unterstützen. Behandlung und Tipps zur Vorbeugung auf der beigefügten Seite.

http://www.meine-gesundheit.de/muskelkater/gegen-muskelkater

Hallo Schnoessel! Sind die Schmerzen störend stark, würde ich mit Voltaren oder - noch besser - Pferdesalbe einreiben. Letzteres enthält "Teufelskralle". Ein medizinisch bewährtes Schmerzmittel. Wirklich weg geht der Muskelkater nur durch Zeit. Bäder mit Wohlfühltemperatur können die Symptome aber lindern. Dein Muskelkater dauer leider 4 - 5 Tage. Trainierst Du häufiger - kein Muskelkater mehr.

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.

Spazierengehen, langsam bewegen. Auf keinen Fall Pflegen. In Deinen Muskeln hat sich Milchsäure gebildet durch die Überbelastung. Diese baut sich nur durch weitere Bewegung ab. Tut weh, ist aber harmlos. Geh ins Schwimmbad, da hast du noch eine Massage durch das Wasser.

Solarium-Sonnenbrand Hilfe!

Hallo Leute!

Ich war gestern für 20 Minuten im Solarium (normalerweise gehe ich auch immer 20 Minuten und es ist auch immer das selbe Solarium.

Nur dieses Mal.. habe ich mir einen heftigen Sonnenbrand geholt, erwischt hat es: Gesicht, Hals, Rücken, Brust, Bauch, Popo, Ober und Unterschenkel, ... da ich diese Nacht vor lauter Schmerzen nicht schlafen konnte (da ich nicht wusste, wie ich liegen sollte) da es überall höllisch brannte, war ich heute vormittag in der "not-apotheke" die Dame gab mir einen Bepanthen Spary für "leichte Verbrennungen" - sie sagte nur, kühl duschen, und bepanthen sprühen. Jetzt war ich heute schon 2 mal kühl duschen und 2 mal einsprayen.

Ich kann nicht sitzen (der Popo schmerzt höllisch) ich kann mich nirgends anlehnen (Sessel --> Rücken schmerzt). Aufs WC gehen und Hose runter/rauf brennt höllisch. Es ist furchtbar.

Zu meinen Fragen, ich gehe normalerweise jeden 2. Tag schwimmen... (das ist ziemlich ein kühles Wasser).

Meine Fragen: 1.) kann ich heute schwimmen gehen? (mit extremen Sonnebrand, und "kühlem" Chlorwasser" oder ist es besser, wenn ich nicht gehe)

2.) kennt ihr noch andere "Hausmittel" die gegen Sonnenbrand helfen?! Denn bis jetzt konnte ich keine große Wirkung des Bepanthen-Sprays bemerken?!

Habe schon panische Angst vor diese Nacht, da ich nicht weiß, wie ich mich am Besten hinlege, ohne dass es schmerzt..

Ich freue mich über alle Antworten!

Danke Leute

...zur Frage

Erneut Muskelkater nach Training, wann gewöhnt sich der Körper daran?

Bin jetzt seit etwa 5 Wochen in der Fußballvorbereitung und hatte davor gut 1 Jahr nicht mehr getan. Viele Ausdauer und Sprintübungen haben wir gemacht und bisher hab ich alles relativ gut weggesteckt. Jetzt habe ich allerdings letzte Woche mit speziellem Sprungkrafttraining begonnen, wo man aus dem Stand auf eine hohe Kante springt oder aus dem Stand Weitsprünge macht und hatte am nächsten Tag einen der schlimmsten Muskelkater, die ich je hatte.Habe dann 4 Tage pausiert und vorgestern erneut mit Sprungkrafttraining gemacht und am nächsten Tag erneut Muskelkater am Gesäß und Ober/Unterschenkel. Kann jetzt erneut nicht richtig trainieren und muss einige Tage pausieren. Nehme auch hochwertiges Magnesium. Wie lange wird das jetzt noch so gehen, bis sich mein Körper an die Belastung gewöhnt und kein Muskelkater mehr auftritt? Danke

...zur Frage

Trainieren gehen trotz rückenschmerzen und muskelkarter?

Hi. Also ich habe wohl sehr dolle Rückenschmerzen an der wirbelsäule über den Steißbein. Und leichten Muskelkater an beiden elbogen. Das kommt vom Training (fitnessstudio) also Muskelaufbau (ganzkörper training) von dienstag. Und ich wollte heute wieder gehen. Und meine Frage ist soll ich trainieren gehen obwohl ich rückenschmerzen habe und bissl muskelkater was wohl noch geht..? Oder ist das nicht so gut?

...zur Frage

Rückenschmerzen oder Muskelkater durch Fitness?

Sehr geehrte Community, ich besuche seit fast einem Jahr das Fitness-Center und habe mit 70 kg bei einer Größe von 1,91m begonnen, jezt wiege ich 92 kg und habe keinerlei Probleme bis auf den Rücken. Muskelkater, wenn es denn nun welcher ist, hält sich hartnäckig und bleibt für eine Woche. Ob er danach abklingt, kann ich nicht sagen, da ich nach meinem Trainingsrhythmus den Rücken wieder trainiere. Auf jeden Fall kann ich meinen Rücken im allgemeinen normal bewegen ohne schmerzen zu haben. Doch wenn ich die Schulterblätter zusammenziehe und die Rückenmuskeln anspanne, tut es weh. Aber nur ganz leich, ob man das als richtige Schmerzen abtun kann weiß ich nicht.

Jedenfalls gebe ich mir deswegen bei der Ausführung der Übungen ganz viel Mühe. Ich vermute das es etwas mit dem Rudern zu tun hat. Denn wenn ich mit den Armen eng am Körper zurückgehe, merke ich wie alles in den Rücken geht. Es ist schwer zu beschreiben, vielleicht weiß ja jemand der Fitness macht was ich meine.

Soll ich deswegen zum Arzt gehen. Bei diesem Muskelkater bzw. den Schmerzen kann ich den Rücken doch nicht vernünftig trainieren. Außerdem kommt das, was ich spüre von innnen im mittleren und oberen Rückenbereich. Man könnte die Schmerzen auch als Ziehen bezeichnen?

...zur Frage

Wie entsteht Muskelkater im Unterleib

Hallo, mein Problem:Ich hatte eine Woche lang grausame Rückenschmerzen. Dann setzte meine Regel ein.Seid dem habe ich(Muskelkater) im Unterleib. Schwanger bin ich nicht.Habe mich sterilisieren lassen nach meinem 3 Kind.Was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Starke Kopfschmerzen nach Aufrichten?

Also ich bin 18 und war 2 Wochen im Urlaub davor bin ich immer regelmäßig trainieren gegangen vor 3 Tagen bin ich zurück gekommen und vor 2 Tagen bin ich wieder um 18 Uhr rum Trainieren gegangen dort habe ich mich wohl ein wenig übernommen und habe einen wirklich höllischen Muskelkater bekommen weshalb ich auch in der ersten Nacht nach meinem Training nicht schlafen konnte und den ganzen Tag war mein Urin sehr dunkel Gelb obwohl ich genug getrunken hab ich merke schon wie es langsam abklingt in der 2. Nacht habe ich es dann geschafft wenigstens 5 Stunden zu Schlafen und mein Urin ist auch wieder heller geworden alles soweit so gut doch seid dem 2. Tag habe ich ob ich sitze oder liege für etwa 5 Sekunden höllisch Stark pochende Kopfschmerzen wenn ich dann aufstehe woran könnte das liegen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?