Höherer Stoffwechsel nach Einnahme von Trainingsbooster

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Koffein und indirekt kann das Betain auch dazu führen, aber eher in sehr geringem Maße. Alles in allem sind 165 g dieser Zusammensetzung nicht mehr Wert als 1 bis 5 €, wenn überhaupt.

Wie viel Vertrauen habt ihr in Ärzte?

Hallo liebe Community,

mich beschäftigt seit einiger Zeit eine wichtige Frage bezüglich der medizinischen Umgangsart in Deutschland (und auch größtenteils im restlichen Europa). Ich bin selber gerade nicht davon betroffen, aber muss immer wieder den Kopf schütteln, wenn ich wieder die neusten Geschichten aus dem Krankhaus (meine Tante arbeitet dort) höre und die immer wieder kehrenden Arztbesuch-Geschichten meiner Freunde anhöre.

Wir haben inzwischen sehr viele Medikamente entwickelt, die nachweislich Krankheiten in ihre Schranken weisen können. Allerdings rutscht der Fokus bei der Behandlung immer mehr auf die schnelle Symptombeseitigung als hin zu einer grundsätzlichen Betrachtung von Körper und Geist und hin zur Krankheitsbildung. Das meine ich absolut nicht in einem esoterischen Sinne, sondern rein biochemisch und psychologisch.

So viele Krankheiten könnten generell mit mit Ernährungsumstellungen und kleinen Alltagsroutinen (Übungen für bessere Hormonausschüttungen, manchmal würde schon ein regelmäßiger Spaziergang an der Frischluft ausreichen, etc..) aus der Welt geschafft werden, den Menschen würde es das Leben so sehr erleichtern. Und an dieser Stelle bin ich mir auch sicher, dass es bestimmt einige gute Ärzte gibt, die sich sinnvoll um ihre Patienten sorgen.

Allerdings stelle ich zunehmend fest, dass Ärzte zunehmend (vielleicht auch nur aus Zeitmangel) den Menschen eher als die Summe seiner Organe behandeln, die eher den Patienten anzweifeln, wenn er die Vermutung äußert, dass ihm eine Behandlung nicht helfe. Mein bleibt gerne distanziert übersachlich und schaut, einen Termin in 5 Minuten abgefrühstückt zu haben.

Und bei "psychologischen" Probleme muss man gesondert zum einem Therapeuten, vor dem erstmal 6 Monate Warteliste winken. Psychotherapeuten sind dann oft sehr viel besser darauf geschult, das Wohlbefinden mit einfachen Mitteln aufzuwerten, mischen sich aber nur sehr selten in das Gesamtbild einer Krankheit ein, welches ja auch oft körperliche Ursachen hat. Oft werden hier zum Beispiel Bewegungs-Übungen und auch die Ernährung stark außer Acht gelassen.

Alternative Methoden von Heilpraktikern, Ayurveda-Therapeuten, etc.. bieten oft eine sinnvolle aber staatlich nicht unterstützte Mischform der Behandlung an. Diese sind auf Dauer aber weder bezahlbar noch hat man eine wirkliche Sicherheit auf eine sinnvolle Behandlung.

Pauschal auf Geldinteresse, Pharmaindustrie usw. will ich das gar nicht schieben, ich finde die Richtung einfach nur grundverkehrt und bin der Meinung, man könnte auch mal viel umfassendere Mediziner ausbilden, die den Mensch als Gesamtheit behandeln und den Blick mehr auf ganz grundlegende Heilungsmethoden richten könnten.

Wie seht ihr das? Seid ihr zufrieden mit dem jetzigen Gesundheitssystem?

Gruß, TailorDurden

...zur Frage

Kann ich sofort mit Schokoladenentzug beginnen?

Ich möchte mich ab morgen gesund ernähren und schädlichen Zucker wie Schokolade alles weglassen. Jetzt hat mir jemand gesagt es wäre schädlich von einem Tag auf den anderen die gesamten Süßigkeiten wegzulassen, weil sich der Körper daran gewöhnt hat. Stimmt das?

...zur Frage

Ich habe schon länger Blähungen, welchen Arzt soll ich besuchen?

Hallo ich habe schon mehrere Monate Blähungen jetzt will ich mal beim Arzt abchecken lassen ob alles okay ist. Zu welchen Arzt soll ich gehen? Internist?
Anstatt zum Hausarzt würde ich lieber gleich zu einem Fachmann gehen

...zur Frage

Wie kann man mit 20 noch Grösser werden?

Ich (m, 20) würde gern Grösserwerden, mindestens 5 cm, ich bin 1.75m gross und ich finde das sieht so ziemlich schlecht aus, ich sehe immer wieder Grössere Typen, bei denen sieht ihr Durchtrainierte Body einfach besser aus, um Längen. Und auch bei diskussionen muss ich immer wieder nach oben schauen, hab das gefühl irgendwie nicht wirklich gross anerkannt zu werden. Ich bin der Kleinste vom Freundeskreis denn ich hab, wollte mal Kampfsport machen, aber wo ich mit ein paar leuten geredet habe über die Grösse und Kämpfe und das es fast nicht möglich sei einen Zwei Meter Kasten zu schlagen mit der Grösse dachte ich ich lass den Sport ganz aus, solch kleine Typen haben nichts mit Kämpfen am Hut, sondern sind einfach Flinker und Schneller beim Abhauen und sonst nichts. Wenn ich was anfange, möchte ich auch mit jedem messen können, und nicht einfach handicap haben.

Sport allgemein hab ich auch weggelassen, werde auch sonst immer Weggedrückt. Nützt mir doch nichts wenn ich mich immer Verletze nur weil der Körper zu Klein ist um Härtere Checks auszuhalten, allgemein ich halte viel zu wenig aus.

Gibt es irgendwas wo ich grösser werden kann?

...zur Frage

Haben Eiweiß-Proteine auch Nachteile?

Hallo, Ich mit 15 und gehe seit einem halben Jahr ins Fitnessstudio. Da ich nicht wirklich viel Masse hab und somit auch nicht viel aufbauen kann will ich jetzt regelmäßig Eiweiß Shakes trinken. Haben diese Shakes auch irgendwelche negativen Wirkungen? Eigentlich ist es ja Nahrungsergänzung also gut für den Körper.

...zur Frage

Wie bringe ich das Pulver wieder trocken, ohne die Inhaltsstoffe zu beschädigen/verlieren?

Hallo,

ich hab ein Pulver, das zur Einnahme für den Menschen vorgesehen ist, das folgende Zutaten enthält: L-Citrullin-Malat, CarnoSyn® Beta-Alanin, Dextrose, N-Acetyl-L-Tyrosin, Taurin, Agmatin-Sulfat, Säuerungsmittel Zitronensäure, Aroma, Koffein Anhydrat, Rhodiola Rosea, Süssungsmittel Sucralose und Acesulfam K, Panax Ginseng Extrakt, Ginkgo Biloba Extrakt, schwarzer Pfeffer Extrakt.

Dabei handelt es sich um ein Fitness Getränk, das man sich mithilfe von Wasser selbst anrühren kann. Auch "Booster" genannt. Ist absolut legal und wird unter dem Namen "Tunnelblick" vertrieben.

Als ich den Booster gekauft hab, war so ein entfeuchtungs Päckchen drin. Ihr kennt doch diese kleinen Packs mit den Kügelchen drin...

Ich war so blöd und hab das Pad raus genommen und weggeworfen. Nach einer Woche war das Pulver kein Pulver mehr sondern eine klebrige Masse in der man ein Teelöffel stecken Kann ohne das er um fällt.

Jetzt möchte ich irgendwie die Feuchtigkeit wieder raus bringen.

Ich hab keine Ahnung wo ich so ein entfeuchtungs Pad her bekommen soll auf die Heizung legen geht auch schlecht, die sind bei mir nämlich noch aus.

Hat jemand ne Idee wie ich das ganze wieder trocken bekomme?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?