höherer Sprachgebrauch / Ausdrucksweise buch?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein erster Schritt ist ein Synonymwörterbuch oder Stilwörterbuch oder Bücher wie "Sag' es treffender".

LESEN (nicht BILDzeitung oder Ähnliches natürlich) hilft natürlich auch sehr - und dann aber "neue" Wörter aufschreiben, nachschlegen und merken!

Romane wie z.B. solche Fontane, Dürrenmatt lesen.

Unterschichten-TV-Programme meiden.

klasse, daß endlich mal jemand hier schreibt, der mit seiner ausdrucksweise nicht so ganz einverstanden ist. für mich ist die "hohe kunst" der kommunikation immer ein zeichen für intelligenz. du könntest anspruchsvolle bücher lesen und dir, falls du worte in ihrer bedeutung nicht zuordnen kannst, diese ergooglen, um ihren facetten reichtum kennen zu lernen. nimm aber keine bücher, die dich nicht interessieren; sonst verlierst du womöglich die lust. gute tageszeitungen bringen auch schon was und sind kurzweiliger.

Hallo,

zur Verbesserung deiner Ausdrucksweise und Erweiterung des Wortschatzes könntest du:

Wortfamilien bilden: Themen; Gegenteil; Nomen mit passendem Verb und Adjektiv; etc.

Synonyme lernen: verschiedene Wörter für wachsen (größer werden, ansteigen, klettern, sich ausdehnen usw.)

Redewendungen lernen

(Fremd) Wörter im Wörterbuch nachschlagen und dabei gleich ein wenig weiter schmökern

lesen: auch mal anspruchsvollere Bücher der Weltliteratur und anspruchsvollere Zeitungen oder das Feuilleton und den Wirtschaftsteil einer guten Tageszeitung

• ins Theater gehen

Lesungen besuchen

• dich einem Lese- oder Literaturkreis anschließen

spielen: z.B. Tabu: (ein vorgegebener Begriff soll erklärt werden, dabei dürfen 4 oder 5 Wörter nicht verwendet werden), Welches Wort passt nicht in die Reihe oder Gruppe? oder Kreuzworträtsel

:-) AstridDerPu

Was möchtest Du wissen?