Höherer Kalorienverbrauch durch spazieren gehen mit gewichten an den Beinen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

1,5 kg am Bein ist zu viel und auch sehr unangenehm zum Laufen. Zieh dir einen Rucksack mit 5 kg Inhalt an, das ist viel effektiver und gesünder, weil du auf den Röhrenknochen genügend Druck hast, dass sich Calcium in den Knochen einlagern kann. Optimal wäre wenn du dich mit Nordic-Walking Stöcken auf den Weg machst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Letzlich steiger jegliches Kilo den Kalorienverbrauch in einem gewissen Maße, aber ab einem bestimmten Gewicht ist der Verschleiß der Gelenke erhöht und da solltest du aufpassen. Es gibt Gewichte in Sportfachgeschäften welche man sich umschnallen kann, diese sollten dich auch beraten können welches Gewicht noch okay ist und ab wann es schädlich wird. Informativ könnte auch eine Nachfrage in einem Sanitätshaus sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eher Deine Muskeln. Mehr Muskelmasse erhöht automatisch den Kalorienverbrauch, auch in der Ruhephase. Ich habe mir von Reebook die Easytone Schuhe geholt. Habe nachweislich an Körperumfang verloren und Muskelmasse aufgebaut. Habe auch einen Hund, der Gassi gehen muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er steigt sicher, aber ob stark??????????? Ich würde eher schneller laufen wollen als mit á 1,5 kg am Bein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein ... 1,5k sind keine wirkliche belastung brauchst dann mehr ... aber 1,5k beim laufen ist schon was andres

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist fraglich. du bekommst aber mehr muskeln an den waden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?