Höhere Steuern für Zigaretten?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 3 Abstimmungen

Ja! Es ist einfach nur ekelig 66%
Nein! Die Natur ist mir egal 33%
Vielleicht, Das ist mir noch nicht so aufgefallen 0%

10 Antworten

Nein! Die Natur ist mir egal

Die Zigarettenkippen sind kein Problem der Besteuerung, sondern der Erziehung, des Benehmens udn einem entsprechenden durchgreifen.

In Singapur liegen auch ohne noch höhere Steuern keine Zigarettenkippen rum.

Wer erwischt wird, zahlt ca. 100,- Euro. Das merken die sich.

Die Auswahlmöglichkeit stimmt natürlich so nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die EU Richtlinien hin und her aber ich meine das das alles nichts mit Gesundheit oä. zu tun hat. Die kleinen Zigarettenhersteller in Deutschland gehen kaputt und es wird nur noch große Anbieter aus dem Ausland geben. Sieht denn hier in Deutschland niemand das die EU dabei ist den deutschen Staat zu zerstören. Was hat denn unser Land noch für eigene Meinungen? 19er Zigarettenschachteln gibt es schon solange ich denken kann. Wo ist jetzt auf einmal das Problem? Geld in die EU für Dinge stecken die uns überhaupt nicht betreffen. Das ist meine persönliche Meinung zu dem ganzen Getue.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich finde der staat sollte die zigaretten ganz vom markt nehmen, die steuern sich anderswo holen und gut ist. 


kann ja nicht sein, dass die nichtraucherkampagnen seit jahren wachsen und immer mehr nichtraucher auf raucher hetzen....wenn zigaretten ach so schädlich sind, dann kapiere ich nicht, warum sie noch überall gekauft werden können.

und als raucher ist einem egal, wie teuer die zigaretten sind, sie werden gekauft, wie der nichtraucher sich auch täglich seine brötchen holt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich selbst bin (noch) Raucher.

Aber ständig die Steuern anzuheben ist der falsche Weg. Meint ihr man hört auf zu rauchen, wenn die Packung dann 0,50 € mehr kostet? Nein... nicht wirklich. Man möchte durch diese Methode die Steuergelder raussaugen. Stell dir vor, von heut auf morgen sind ALLE Nichtraucher... da schaut der Staat dumm in die Röhre und halten Ausschau wie man das Steuerloch wieder schließen kann (vermutlich die Autofahrer wieder... denn deren Lobbyisten lassen sie in Ruhe).... und das alles unter dem Deckmantel der Gesundheit.

Wir sollten es so machen wie es die Briten vorgemacht haben. Die Packung kostete (ohne kleckerhafte Steuererhöhungen) das doppelte. Wenn bei uns, die Schachtel heute statt 6 € und morgen 12 € kostet, dann macht es Sinn und würde das befürworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich bin Nichtraucher ....

und lehne trotzdem höhere Steuern für Zigaretten ab ...

da der Schwarzkauf der Zigaretten dann noch mehr zunimmt ...

und, bytheway: wo lebst Du, dass bei Dir alles voll mit Zigaretten ist? ich habe genügend Raucher im Freundeskreis ..... nahezu KEINER wirft die Zigaretten auf die Straße .... geschweige denn Strand .....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja! Es ist einfach nur ekelig

Hallo! Wäre schon gut aber die Praxis setzt da Grenzen. Je teurer die Zigaretten desto stärker der  Schwarzmarkt.  Oder der legale Kauf an der Grenze. Da wäre also nur international etwas zu machen und das bekommt man kaum hin

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde nicht... Die Steuer Gelder werden so sinnlos ausgegeben. Meiner Meinung sollte man wenn man raucht (ich rauche auch) einfach in der Lage sein, seine Zigaretten ordnungsgemäß zu entsorgen! Da werden auch höhere Preise keinen Unterschied machen.
Der Plan von der EU ist es übrigens die Zigarettenpreise bis 2020 auf 10€ für eine Schachtel zu erhöhen!
Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja! Es ist einfach nur ekelig

Wird sogar schon dran gearbeitet, Zigaretten um das doppelte zu verkaufen. Und ja, ich find das auch voll abartig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wäre auch dafür. am besten 200%

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, der Staat betreibt eh schon Wucher mit der Tabaksteuer!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?