HÖHERE HANDELSSCHULE PRAKTIKUM

3 Antworten

Hallo, Ich besuche seit September ebenfalls eine Höhere Handelsschule in NRW Um die volle volle Fachhochschulreife zu erlangen musst du ein 24 wöchiges Praktikum machen und auch nachweisen können. Dieses Praktikum musst du in den Ferien machen. Bei uns ist das so, das wir von der Schule aus ein 4wöchiges machen. Dennoch gilt willst du die volle Fachhochschulreife so musst du dir Praktikumsplätze suchen die du in den Ferien machst.

Hoffe die Antwort bringt dir was^^

in welchem Bundesland wohnst du denn? Gibt es bei euch eine Schulform die sich Fachoberschule (Fos) nennt? Die mach ich, in der 11 Klasse hatten wir 2 Tage Schule die Woche, 3 Tage Praktikum, nach der 12. Klasse wo man 5 Tage zur Schule geht hatte man die Fachhochschulreife. Was ist auserdem daran so schlimm ein 6 Monatiges Praktikum zu machen?

Fachhochschulreife praktischer Teil Frage

Hallo, ich brauche den praktischen Teil der Fachhochschulreife um auf die Hochschule zu gehen und wollte fragen ob ich überall ein Praktikum machen kann oder ob es relevant für den Studiengang sein muss.

Natürlich sind bei manchen Studiengängen Vorpraktika gefragt aber darum gehts nicht ich möchte nur meine volle Fachhochschulreife haben.

Danke!

...zur Frage

Was kann ich nach der Höheren Handelsschule machen (NRW)?

Hallo, meine Frage bezieht sich auf das Thema "Was genau ich nach der Höheren Handelsschule machen kann". Momentan besuche ich m/17, die Höhere Handelsschule und komme nach den Ferien in die 12 Klasse. Nun muss ich mir ja die Frage stellen was genau ich nach der 12 machen kann. Und mich auch bewerben. Nur bin ich mir nicht genau sicher ob das alles im kaufmännischen mir auch so Spaß macht und was für mich ist... Nun die Frage/n, kann man nach der Höheren Handelsschule noch irgendwie das normale Abitur machen (hatte nach der 10 NICHT die Berechtigung)? Oder wie sieht das mit dem Wirtschaftsgymnasium aus, was ist das, und lohnt es sich (vorallem da ich noch nicht unbedingt mich auf einen Beruf / Ausbildung festlegen will)...? Oder was könnte ich den noch nach der 12 machen... Vielen Dank im Vorraus!!! :-)

...zur Frage

Rechnungswesen, Aufwands - und Ertragskonten?

Hey Leute, ich schreibe morgen eine Bwl Klausur und ich brauche bei einer Sache noch dringend Hilfe. Es gibt ja die Unterkonten von dem Eigenkapitel die Aufwands - und Ertragskonten aber mir ist immer noch nicht ganz klar welche Konten beispielsweise Umsatzerlöse für eigene Erzeugnisse jetzt zu Aufwand und welche zu Ertragskonto zählen? Kann mir mal bitte einer erklären oder sagen was wozu gehört oder wie ich das sehe wozu Gehälter, Miete oder Postgebühren gehört?

...zur Frage

Fachhochschulreife Praktischer teil Vollzeit Teilzeit

Hi, habe meine den schulischen Teil meiner FHR abgeschlossen(Höhere Handelsschule). Ich brauche jetzt für den Praktischen Teil mein Praktikum. Nun ist die Frage muss es Vollzeit sein oder geht auch Teilzeit. Ich sehe es für die Höhere Handelsschule nicht explizit ausgeschrieben was benötigt wird.

...zur Frage

Halbjähriges gelenktes Praktikum zur Erlangung der Fachhochschulreife [Rheinland-Pfalz]

Nach dem erfolgreichen Abschluss an einer Höheren Berufsfachschule, muss ich nun, für den praktischen Teil der Fachhochschulreife, ein halbjähriges gelenktes Praktikum in einem Betrieb in der IT-Branche absolvieren.

Hierzu habe ich ein paar Fragen:

1) Welche Kriterien muss ein Betrieb erfüllen, damit er für die Erlangung des praktischen Teils der Fachhochschulreife in Frage kommt? Gibt es eine Mindestgröße? Muss einer der Mitarbeiter einen Ausbilderschein haben?

2) Was ist exakt mit 6 Monaten gemeint? 6 x 30 Tage? 24 Wochen?

3) Gibt es eine Mindestlänge für ein Praktikum?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?