Höhere Berufsfachschule Hauswirtschaft mit Dyskalkulie?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Deine Tochter sollte vor allem selbstständiger werden. Wenn sie etwas machen möchte, dann soll sie sich ihre Möglichkeiten suchen.

Was spricht dagegen einen Sozialassistenten zu machen?

Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass ein Mensch, der Probleme mit dem Rechnen hat keine Erzieherausbildung machen kann. 

Zuweilen frage ich mich, was ihr denn in der Vergangenheit gegen die Dyskalkulie unternommen habt?

Es gibt ein breites Angebot für Schüler mit Dyskalkulie, sie werden vermutlich niemals wirklich gute Noten bekommen, aber ein Grundverständnis zu schaffen, sollte es möglich sein auch in Mathe eine 5 zu bekommen. Damit sollte sie eigentlich weiterkommen, wenn sie in den anderen Fächern besser ist.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?