Höhere Absätze bei Gehbehinderung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dieser Traum wird sich halt nicht erfüllen lassen.

Du sagst selbst, dass Du in Deinen orthpädischen Schuhen noch über Deinen Fuß fällst. Durch Deine verkürzten Fuß findest Du bei Schuhen gleicher Größe keinen Halt. Wenn Du z.B. rechts Schuhgröße 40 hast, müsstest Du so weit möglich für Deinen verkürzten Fuß die Größe 36 wählen.

Vielleicht bei Sandalen umsetzbar, da der kleine Zeh "Freiraum" hat.

Irgendwie auch keine sinnige Idee.

Ich weiss, als Mensch mit gefülltem Orthopädischen Koffer, dass das nicht immer einfach ist auszuhalten.

DreifachMond 29.04.2016, 15:34

Danke für deine Antwort.
Das dachte ich mir leider auch schon. Ich suche mich eigentlich schon seit Jahren dumm & dämlich nach einer Lösung, wenn's mal schöner und damenhafter als der orthopädische Klotz sein soll.

Dachte halt jemand hätte vielleicht eine Idee. ~^.^~
Als junge Frau mit den orthopädischen Schuhen zu leben ist halt nicht so einfach.

0

Guten Tag liebe Fragestellerin,

wie du bereits erwähntest trägst du orthopädische Schuhe mit entsprechenden Einlagen. Eine Idee wäre es, wenn du evtl. bei einem Örthopädie Schuhmacher einfach nachfragst, ob nicht die Möglichkeit besteht dir Schuhe zu fertigen, die entsprechend an deine Füße angepasst sind und eventuell auch einen Absatz haben. Fragen kostet ja schließlich nichts.

Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen

Also. Ich kenne jemanden, der schwul ist und eine Gehbehinderung hat. Wenn er stöckelschuhe trägt, läuft er ganz normal.

Was möchtest Du wissen?