Höhe>Baum>--- Meterstab+Schatten =Einfallswinkel der Sonne(---) geg. Schattenlängen=Meterstab 60cm,Baum 9m Wie sieht dann so eine Konstruktion aus?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

wenn der Baum gerade nach oben gewachsen ist, was er in der Regel auch ist, kannst du anwenden:  a²+b²=c², wobei a die Höhe des Baumes ist und b die Schattenlänge. Dazu musst du aber die Höhe des Baumes und die Entfernung von Baumspitze zum Ende des Schattens auf dem Boden (Schatten der Baumspitze) = c wissen. An sonsten musst du es irgendwie mit sinus, kosinus oder tangens ausrechnen. 
Aber eigentlich habe ich deine Frage nicht ganz verstanden. Du musst schon ein bisschen verständlicher erklären was du überhaupt willst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?