Höhe einer quadratischen Pyramide berechen mit Volumen und a?

3 Antworten

V = (h * G) / 3              wobei gilt G = Grundfläche = a^2 = a * a

V = (h * a^2) / 3         nun die 3 mit "mal" auf die andere Seite

3 * V = h *  a^2          nun die a^2 mit geteilt auf die ander Seite

(3 * V) / a^2 = h 

h = (3 * V) / a^2

nun kann man die Werte für das Volumen V und die Seitenlänge der Grundfläche a in die umgestellte Formel einsetzen und danach ausrechnen dann erhält man die Höhe h.

Aber bitte die Längeneinheit nicht vernachlässigen. Beispiel a in cm und V dann in cm^3 ergibt h in cm oder a in m dann aber auch V in m^3 ergibt h in m

Angenommen, du hast die umgekehrte Aufgabe: Du hast a und die Höhe h gegeben, wüsstest du dann, wie du das Volumen V berechnest?

natürlich nicht, wovon träumst du?

keiner dieser menschen, die mathe gar nicht können, nur auswendig lernen, hat den abschluss verdient

vor allem hat sie direkt noch eine frage gestellt, da hat sie h und v und soll a berechnen

sie kann orginal gar nichts, 0,0

aber wir sind deutshcland, sie arbeitet bald als narkoseschwester und füllt dein narkosemittel ab

0
@PhotonX

ohne das anzuklicken, wenn er nach beschleunigter bewegung fragt, muss er bissel zumindest verstanden haben

0
@Bin12spieleGTA

Nun, ich will da nicht weiter argumentieren, wenn du dir das Beispiel nicht anschaust, kann ich dich auch nicht von meiner Aussage überzeugen. ;)

0

v=1/3ha²

Aber ha^2 hab ich ja nicht gegeben?

0
@Bin12spieleGTA

Und welche Formel wende ich an wenn ich a berechnen will und V + h gegeben ist?

0
@JanaKarma

auch die, immer die

du musst sie nur nach der gesuchten größe umstellen

was du aber nicht kannst, das ist das kardinalproblem der meisten, die mathe nicht können, sie können keine formeln umstellen

0
@JanaKarma

Jana, du willst doch die Formel nach h umstellen, oder? Was "hängt" denn am h dran, was auf die andere Seite der Gleichung muss, damit h allein steht? Nochmal die richtige Gleichung:

V=1/3ha²

0
@JanaKarma

nein, aber schön geraten, guck mal, ich zeige es dir für nach a² aufzulösen

v=1/3a² h   // mal 3 durch h  mal 3, damit 1/3 weggeht, weil 1/3 mal 3=1 ist und durch h, weil dann das h weggeht, h:h=auch 1

du musst immer so machen, dass es mit dem 1 ergibt

3v/h=a²

0

Diagonalschnitt einer quadratischen Pyramide?

Wir haben eine Aufgabe bekommen, mit welcher ich nicht weiter komme.

Gegeben ist der Diagonalschnitt einer quadratischen Pyramide. Ich soll den Oberflächeninhalt und sein Volumen ausrechnen.

Kann mir jemand den Oberflächeninhalt und das Volumen von so einer Pyramide mit Diagonalenschnitt nennen.

...zur Frage

wie kann man den höhensatz und den kathetensatz algebraisch herleiten?

...zur Frage

Wie kann man die höhe einer quadratischen Pyramide berechnen?

Hallo leute

ich habe hier eine matheaufgabe bei der ich nicht weiterkomme

Ich muss das Volumen,den Mantelflächeninhalt,die Höhe und die Oberfläche berechnen.

gegeben sind: Kantenlänge a = 5,9cm und Höhe hs einer Seitenfläche hs = 9,7cm

Wie muss ich jetzt vorgehen um die gesuchten Größen herauszubekommen?

DANKE

...zur Frage

Lageposition von Geraden-Kann mir jemand bei dieser Aufgabe helfen?

Ich habe leider keinen Ansatz für diese Aufgabe...

Was lässt sich über zwei Geraden g und h aussagen, wenn gilt:

a) Es gibt keinen Punkt, der auf beiden Geraden liegt.

b) Die beiden Geraden haben die Punkte A und B gemeinsam.

c) Es gibt eine Gerade a mit a ⊥ g und a ⊥ h.

d) Es gibt eine Gerade b mit b || h und b ⊥ g?

Anmerkung: a ⊥ g bedeutet „a steht senkrecht auf g“ und b || h heißt „b ist parallel zu h“

...zur Frage

Wie berechnet man die Höhe einer quadratischen Pyramide?

Hallo, ich muss die Höhe einer quadratischen Pyramide ausrechnen, weiß aber nicht wie ich das machen soll. Ich weiß, dass die Grundfläche 0,64dm2 (Quadrat Dezimeter) und a= 0,8dm und ha= 1,2m

...zur Frage

Wie leitet man die Formel für die Seitenkante eine quadratischen Pyramide her?

Das angehängte Bild ist eine der Formeln, um die Seitenkante s einer quadratischen Pyramide zu berechnen? Wie leitet man diese jedoch her? Satz des Pythagoras, klar, aber wieso dann a/4 und nicht a/2?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?