Höhe der Gradanzahl?

2 Antworten

Folgendes weißt du schon über deine Funktion:

  • sie ist punktsymmetrisch -> jeder gerade Exponent fällt weg
  • die Funktion geht durch 0|0
  • der grad der Funktion ist maximal 2*Anzahl Stützstellen - 1

Nun können wir anfangen und die allgemeine Funktion

f(x) = a*x^1+b*x^3+c*x^3+...

zu bilden (bis zum Grad der Funktion fortsetzen)

Nun können wir mit unseren Stützstellen und a, b, c, ... ein Gleichungssystem aufstellen und mit Gauß nach eben a, b, c, ... lösen.

Nun streichen wir noch alle x^n weg, für die eben die entsprechende Variable a, b, c, ... 0 ist und haben das Ergebnis.

Wenn "Punktsymmetrie" gefordert ist, würde ich mit Grad 1 anfangen, also

y = mx

Das Ding ist punktsymmetrisch. Je nach Zusatzbedingungen reicht das nicht aus und dann hangelt man sich schrittweise höher.

OpenOffice Calc - aus Wertepaaren Funktion erstellen

Hi,

ich habe eine Wertetabelle, die ich in OpenOffice Calc eingetragen habe und zu einem Graphen verbunden habe. Kann ich das irgendwo einstellen, dass mir OOffice die Funktion des Gaphen anzeigt?

...zur Frage

rekonstruktion von funktionsgleichungen?

Ich soll eine Funktion rekonstruieren die eine Höhe von 4m hat und im steilsten Punkt 45 Grad ist (eine rutsche). die 4 m kann ich ja als hochpunkt einer funktion dritten Grad nehmen und somit hab ich schon 2 Bedingungen. ich weiß aus das der steilste Punkt (wendepunkt) eine Steigung von 1 oder -1 hat je nachdem wie man sie zeichnen will aber ich kann daraus keine Bedingung formen

...zur Frage

Steckbriefaufgabe wie lösen?

Hallo ihr lieben :)
Ich habe ein Problem. Und zwar bei einer Steckbriefaufgabe. Ich schaffe es zwar mittlerweile auf die Bedingungen zu kommen, aber auf meinem Arbeitsblatt soll ich daraus eine Funktion bekommen. Ich bin ziemlich verwirrt und komme nicht drauf, wie man das machen soll. Kann mir das jemand vielleicht erklären ? Danke im Voraus!
Lg :)

...zur Frage

Funktionen / Hausaufgabe?

Hey Leute,

Hab grad meine Hausaufgaben gemacht und gemerkt, dass ich nicht weiter komme aber unbedingt wissen möchte wie es funktioniert. Könnt ihr es mir bitte schrittweise erklären.

Vielen Dank schon ma im vorraus :)

Ich soll 1 bis 6 machen hab alles auser die 2 Aufgaben die 5 hab ich einigermaßen aber bei der Nummer 4 hmmm.:/

...zur Frage

Wieso kann eine Funktion 2. Grades keinen Wendepunkt besitzen?

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Frage zu Nullstellen bei Polynomfunktionen?

Hi,

wie viele Nullstellen haben Polynomfunktion mindestens, vom ersten bis zum 5ten grad? oder kann man die Zahlen so wählen, dass sie keine Nullstellen haben?

Danke!:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?