Höhe der Erwerbsunfähigkeitsrente nach jahrelangem Erhalt einer Erwerbsminderungsrente?

3 Antworten

Hallo nightnurse1309,

Sie schreiben:

Höhe der Erwerbsunfähigkeitsrente nach jahrelangem Erhalt einer Erwerbsminderungsrente?

Antwort:

Erwerbsunfähigkeitsrente gab es bis 31.12.2000!

Seit 1.1.2001 gibt es nur noch die Erwerbsminderungsrente!

Erwerbsminderungsrente gibt es wiederum als teilweise Erwerbsminderungsrente und als volle Erwerbsminderungsrente!

Wenn Sie nach dem 1.1.1961 geboren sind, müßen Sie für die Bewilligung einer vollen Erwerbsminderungsrente an Hand Ihrer eigenen Krankenakte glasklar und sehr detailliert nachweisen, daß Ihre Leistungsfähigkeit auf Dauer, auch für leichte Tätigkeiten am allgemeinen Arbeitsmarkt, auf unter 3 Stunden pro Arbeitstag, innerhalb einer 5-Tage-Woche, abgesunken ist!

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/cae/servlet/contentblob/232616/publicationFile/49858/erwerbsminderungsrente_das_netz_fuer_alle_faelle.pdf

Wie hoch Ihre derzeitigen Ansprüche auf volle Erwerbsminderungsrente tatsächlich sind, das kann Ihnen nur Ihre zuständige DRV-Rentenanstalt auf der Basis Ihres eigenen Rentenkontos mitteilen!

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Hallo,

nein, das ist ein separates Berechnungsprogramm, es wird berücksichtigt, das du bereits eine halbe Erwerbsminderungsrente bezogen hast.

Du wirst ja auch in der Berechnung der Altersrente mit dem Zugangsfaktor 0,6667 für die Zeit des Rentenbezuges bei voller Erwerbsminderungsrente berücksichtigt.

Die Berechnung kann nur die DRV machen.

beste Grüße

Dickie59

Erwerbsminderungsrente (Erwerbsunfähigkeitsrente gibt es nicht mehr) errechnet sich ausschliesslich nach den erwirtschafteten Punkten. Wieviel Du bei völliger Erwerbsunfähigkeit bekommst, kannst Du bei der deutschen Rentenversicherung erfragen.

Ausgesteuert? Und was dann?

Ich schreibe hier für eine Freundin. Sie wird nach über einem Jahr Krankengeld ausgesteuert. Von der Krankenkasse hat sie noch kein Schreiben bekommen, wann dieser Termin ist und wann sie sich beim Arbeitsamt melden soll. Aber was ist dann mit der Krankenversicherung? Eine EM-Rente ist in Bearbeitung. Wie ist man, wenn man in der Nahtlosregelung ist, krankenversichert? Oder muss man sich privat versichern? Die PKV wird wohl kaum für eine relativ kurze Zeit jemanden aufnehmen. Wie wird das gehandhabt? Ich weiß ja auch nicht weiter. Kann mir jemand einen Tipp geben, oder hat das schon jemand mitgemacht?

...zur Frage

Teilweise Erwerbsminderungsrente 3-6 Stunden, Berechnung der Rente?

Es wird eine teilweise Erwerbsminderungsrente von 3-6 Stunden gewährt. Die Arbeitszeit beträgt 5 Stunden. Vorher wurde mit 7,7 Stunden pro Tag voll gearbeitet. Wie berechnet sich der Anteil der teilweisen Erwerbsminderungsrente?

...zur Frage

hallo, habe für 1 jahr rückwirkend einen erwerbsminderungsrentenbescheid erhalten. nun will meine private zusatzkrankenversicherung ihr geld zurück. ?

...zur Frage

welches Datum gilt für die neue Berechung der EM-Rente? Datum Antrag oder Datum AU-Beginn?

Hallo zusammen, ich bin seit 8. Okt. 2012 durchgehend AU-krank und bezog bis zum 7. April 2014 durchgehend Krankengeld. Nun erhalte ich ALG I und wurde aufgefordert einen Reha/Rentenantrag bei der Deutschen Rentenversicherung Bund zu stellen, die Frist beträgt 1 Monat und endet demnach am 9. Juni 2014. Das ist drei Wochen vor dem Stichtag, ab dem die die Erwerbsminderungsrenten nach den günsigeren Regeln berechnet werden sollen (Zurechnungszeit bis 62. Lebensjahr).

Meine Frage ist: gibt es** irgendeine** Möglichkeit, dass ich noch in den Genuss der neuen Regelung komme? Die Agentur für Arbeit lässt mir nur die kurze Monatsfrist. Oder zählt sowieso der Beginn der Arbeitsunfähigkeit als Stichtag? Dann wäre ja nichts mehr zu ändern. Kann ich das Rentenantragsdatum eventuell durch einen Arbeitsversuch über den 1.7.2014 hinauszögern? Gibt es eine andere Möglichkeit? Ich fände es eine Unverschämtheit und Ungerechtigkeit, wenn ich nur wegen diesen drei Wochen, den ich den Antrag früher stellen MUSS (!) schlechter gestellt werde als Menschen die zufällig ein paar Wochen später krank wurden.

Danke für jeden Hinweis oder jede Idee!

Tara Leute

...zur Frage

Vor-// und Nachteile Erwerbsminderungsrente?

Welche Vor und Nachteile hat eine Erwerbsminderungsrente? Mein Onkel ist nicht mehr arbeitsfähig (gesundheitliche Gründe) und bekommt vom Amt Geld. Sollte er den Antrag für Erwerbsminderungsrente stellen oder noch ein paar Jahre warten? Die Rentenbeiträge sinken dann doch auch bei Renteneintritt wenn er jetzt die Erwerbsminderungsrente beantragt? Er ist 56 Jahre.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?