Höflich ablehnen - wie?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

In welchem Zusammenhang? Job? Gesprächsrunde einberufen und mitteilen, dass ihr erstmal sehen wolltet, ob er/sie ins Team passt. Leider ist dem nicht so, obwohl ihr mit ihm/ihr als Mensch sehr gut zurechtkommen würdet, aber in Bezug auf diese Aufgabe die Vorraussetzungen fehlen. Lobt ihn/sie wo anders hin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann man so nicht sagen, da man überhaupt nicht weiß um was geht. Sage der Person einfach, dass du dich anders entschieden hast. Ich würde mir dabei weniger um die Höflichkeit sorgen machen, sondern ob die Form der "Probe" juristisch überhaupt wasserfest vereinbart wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na, höflich sagen, daß es derzeit keine Möglichkeit zur Festanstellung gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da helfen nur klare Worte.
Wenn derjenige es ignoriert hat, dass es sich lediglich um eine Probe gehamndelt hat, dann müßt ihr es ihm sagen, so unangenehm es sein mag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um was geht es denn genau? Mit den Infos kann dir hier keiner eine sinnvolle Antwort geben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

man sagt SCHINKEN und sagt na ich kann auch schlagfertig antworten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wo... Eure niedlichkeit ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ausgebreitet? Wer wo wie? Um was gings?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Niedlichkeit
12.09.2009, 22:04

Also online. Wir gestalten gemeinsam etwas, und ein bisschen was hat derjenige schon gestaltet, hat auch ungefähr wie auf einer Team-Seite schon sich selber eingetragen etc..

0

Was möchtest Du wissen?