Höenangst verlieren?

3 Antworten

Mußt du stufenweise Anpassung suchen, erst mal von der Treppenstufe hopsen, dann vom Stuhl, dann vom Tisch, dann draussen weitere Steigerungen suchen, warum sollte es nicht klappen. Voraussetzung ist natürlich, dass sich deine Gedanken um nette Dinge drehen und nicht um die Gefärlichkeit der Treppenstufe, des Stuhles usw.

höhenangst ist gesund,weil wenn die möglichkeit besteht tief zu fallen ist man fast sicher tot.so eine angst hat man ja meist auch nur wenn man einen abgrund hinunterschauen kann und weniger wenn man sich auf einem 800 meter hohen hügel befindet,diese angst zu bekämpfen wäre leichtsinn.es gibt mittel gegen die höhenkrankheit,die manche haben wenn sie auf bergen über 3000 meter sind,sind aber reine kreislaufstabilisierungsmittel

Eventuell durch Bewältigung.

Du könntest zum Beispiel in einen Kletterpark fahren, gibt welche in Baumkronen soweit ich weiß. Die sind von leicht bis schwer gestaffelt.

Wenn du dich das traust, wird es dir mit deiner Höhenangst auch besser gehen.

Habe ich ja schon

0

Was möchtest Du wissen?