Höchstgeschwindigkeit auf Feldwegen (Anlieger frei)?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

wie bereits gesagt:

Den Sicht- und Straßenverhältnissen angepasstes Fahren. bei einer Straße, die nicht 2-seitig befahrbar ist (2 Autos passen nicht aneinander vorbei) - innerhalb der halben sichtbaren Wegstrecke halten können.

Auf einem Feldweg stehen meist keine Blitzer, da kaum jemand auf einem Feldweg - sich und seinem Auto zuliebe - die "erlaubten" 100 fährt.

Höchstgeschwindigkeit bedeutet, dass man HÖCHSTENS so schnell fahren darf. Sprich, wenn die Witterungs- oder Straßen-/Sichtverhältnisse das nicht zulassen, soll man auch langsamer fahren.

das wird dir spätestens von Polizei und Versicherung um die Ohren gehauen, wenn was passiert.

Innerhalb oder außerhalb einer geschlossenen Ortschaft?

-

"Er darf nur so schnell fahren, daß er innerhalb der übersehbaren Strecke halten kann. Auf Fahrbahnen, die so schmal sind, daß dort entgegenkommende Fahrzeuge gefährdet werden könnten, muß er jedoch so langsam fahren, daß er mindestens innerhalb der Hälfte der übersehbaren Strecke halten kann." - StVO

-

Wenn du also glaubst, dass da ein Blitzer gewesen sein könnte, den du nicht gesehen hast, warst du schneller als erlaubt - denn 100 außerhalb geschlossener Ortschaften geht nur bei einwandfrei überschaubarer Strecke.

Zunächst einmal sind Anlieger nicht nur Anwohner. Anlieger ist jeder, der dort ein Anliegen hat. Und wenn man einen Zigarettenautomaten erreichen will, ist man Anlieger. Nur der Durchgangsverkehr soll durch das Schild "Anlieger frei" ausgeschlossen werden. Nun zum Feldweg. Auch hier gelten die allgemeinen Verkehrsregeln, insbesonder § 1 StVO. Also man muss seine Geschwindigkeit den Gegebenheiten anpassen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Feldweg für 100 km/h geeignet ist. Liegt er innerhalb einer geschlossen Ortsschaft, ist ohnehin nur 50 km/h erlaubt. Aber auch sonst denke ich sollten 40 - 50 km/h das Höchste sein, eher langsamer.

Warum musst du den Weg nutzen, wenn du kein Anlieger bist? Grundsätzlich gilt. "Den Straßeverhältnissen angepasste Geschwindigkeit".. & Außerhalb geschlossener Ortschaften.. 100km/h

Höchstgeschwindichkeit 100 ^^

nicht das du da 100 fahren musst

0

auf feldwegen gilt die zulässige höchstgesch. 100. Da ich grad selbst den Führerschein mache und mir auch nicht sicher war, hab ich mein Fahrlehrer gefragt und er meinte dass da die zulässige höchstgeschwindigkeit 100kmh sei.

richtig, er wird dir aber sicher auch gesagt haben, dass du deine geschwindigkeit den straßenverhältnissen anpassen musst / solltest! xD

0

Es gilt vor allem die Fahrt mit Sichtgeschwindigkeit. Vor jedem plötzlich auftauchenden Hindernis sicher zum Stehen kommen.

wenn es wirklich ein einfacher Feldweg ist, denke ich maximal 50 km/h, wenn das die Wegverhältnisse überhaupt zulassen

Was möchtest Du wissen?