Höchste Feuerrate bei Waffen mit nur einem Lauf.

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

bei einläufigen MGs: beides sowjetische im Kaliber 7.62x54R - ende der 1930er Ultra-SchKAS (2500-2800 Schuss/min.) und die 1937 gebaute SchKAS SN von I. W. Sawin und A. K. Norow (2800-3000 Schuss/min.) be einläufigen Revolverkanonen: französische GIAT 30 M791 im Kaliber 30x150mm aus den späten 90ern (bis 2500 Schuss/min.)

wie auch den Rekord mit mehreren Läufen hält auch hier Projekt von Metalstorm.

Die Waffe verschiesst Hülsenlose Munition, welche sich nicht in einem Magazin, sondern direkt im Lauf geladen befindet. Gezündet wird diese dann durch elektronische Impulse. So ist eine nahezu unbegrenzte Geschwindigkeit zu erreichen, da man auch einfach alle Geschosse gleichzeitig zünden könnte. Im Video ist zwar die Version mit 36 Läufen zu sehen, es gibt jedoch auch Versionen mit 4 Läufen. Auch ein Lauf ist dabei natürlich Möglich.

Wenn du jedoch nur konventionelle Waffen meintest wird dabei wohl das MG42 sehr weit, wenn nicht sogar ganz vorne liegen. der auf Rollen gelegte Verschluss sorgt hierbei für die Kadenz von ca. 1400-1600 Schuss/m

(nur um auf meinen Vorredner einzugehen, das MG3 ist der Nachfolger des MG42 und verschiesst ein leichter geladenes Kaliber, der Verschluss ist jedoch um einige Gramm schwerer wie beim Vorgänger. die niedrigere Feuerrate von 1200 Schuss kommt neben dem kleineren Kaliber und dem schwereren Verschluss, welche nur einen Geringen Unterschied bewirken, von der "Nato-Bremse" wie man die Verschlusssperre des MG3's auch nennt. Wurde nach dem II. WK eingebaut weil das Gerät zu schnell heiß lief und dadurch imense Störungen auftraten.)

WDHWDH 12.03.2014, 15:08

Du bist bei der BW?. Das MG 3 hat einen Rollenverschluss, Verschlusssperre-was ist das beim MG3(?) ....,.Kaliber ist der Laufdurchmesser usw. Wenn du dich nicht auskennst, lass es lieber.

0
Toaster247 13.03.2014, 07:00
@WDHWDH

Das MG3 Hat einen Rollenverschluss, genau wie das MG42, das habe ich auch genannt. Die verschlusssperre ist ein Bauteil des Verschlusses. Diese Sorgt unter anderem für eine langsamere Kadenz. Wurde in sehr späten Versionen des MG42 verbaut, das war aber kurz vor Ende des zweiten Weltkrieges, daher waren die langsameren MG42 im Kaliber 8 x 57 IS nie großartig im Einsatz. Ja, das Kaliber ist der Laufdurchmesser, habe ich was anderes behauptet? und das MG3 hat ein kleineres Kaliber, dies sollte, sofern man in Mathe aufgepasst hat auch jeder bemerken da 7,62mm < 8mm. Ich weiß zwar das dieser Kommentar auf meinen Satz "leichter geladenes Kaliber" bezogen ist, man kann aber auch überall mit seinen Korinthen rumkacken.

Wenn man Fehler sieht wo keine sind sollte man es lieber erst recht lassen und nicht erstmal ander Leute Antworten schlecht machen!

2
Rumo82 10.03.2017, 11:00
@Toaster247

Der Fehler war, dass der Verschluss vom MG 42 nicht "auf Rollen gelegt" ist, da gleitet einfach Metall auf Metall. Die Rollen verriegeln den Verschluss indem sie von einem Steuerstück in Ausfräsungen im Gehäuse gedrückt werde

Es gibt eine Doku im Fernsehen, in der fälschlicherweise behauptet wird, dass die hohe Kadenz des MG 42 daher kommt, dass der Verschluss auf Rollen läuft, daher vermutlich der Irrtum.

0

Da liegt immer noch das MG42 relativ an der Spitze, weil das n leichteren Verschluss als das MG3 hat. Also ca. 1400 Schuss/min

Man kann das noch weiter steigern theoretisch, aber dann hat man ein arges Hitzeproblem

madnit 11.03.2014, 21:44

okay, vielen dank für die schelle antwort ;D

0
VortexDani 13.03.2014, 00:16

hier hat keiner wirklich recherchiert! MG mit einem Lauf: UltraShKAS 3000 Schuss/min. Revolverkanone mit einem Lauf: GIAT-30 M 791: 2500 Schuss/min.

0
WDHWDH 13.03.2014, 05:16
@VortexDani

Du solltest nicht Versuche, Schiffskanonen(!) etc. mit verschiedensten Einsatzkriterien vermischen. Die Frage war OK, nur man sollte auch etwas zwischen den Zeilen herauslesen können, Ein MG mit 8,5 Kg Mit einer Schiffskanone (revolverkanone8!)mit 120 Kg und el.Zündung und einem ganz anderen Einsatsspektrum als Vergleich heranzuziehen -zu bemängeln-wenn du glaubst dann muss es OK sein.

0
VortexDani 13.06.2014, 03:23
@WDHWDH

Schiffskanone? die SchKAS ist ein MG und als Vergleich habe ich eine Maschinenkanonenkadenz genannt; die GIAT wird als 781 mit kurzen Feuerstößen in Kampfhubschraubern (Eurocopter), Waffenbehältern und Geschütztürmen verwendet - hier ist jedoch die 791 Variante gemeint, die auch im Dauerfeuer betrieben werden kann und die höchsten Feuerraten aller MKs erreicht - sie ist für Kampfflugzeuge vorgesehen (Dassault Rafale) - wie konntest du den Teil mit der SchKAS überlesen und die offensichtliche Differenzierung durch "Revolverkanone"???

0

Was möchtest Du wissen?