Hodentumor mit 16?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Deine Symptome können auch auf eine gutartige Erkrankung wie bspw. Mikroverkalkungen hinweisen. Bei deinen Sorgen können natürlich weitere Symptome dazukommen, die dir allerdings nur dein Körper aufgrund deiner Erwartungen /Befürchtungen präsentiert.

In 16 Tagen passiert nichts, was dich in eine bedrohlichere Lage bringt, ob mit oder ohne SB. Du solltest dich da ganz nach deinem Gefühl richten, wenn dir nicht nach SB ist, lass es. SB gibt dir in dieser Zeit keinen gesundheitlichen Vorteil.

Wenn deine Sorge massiv ist, geh direkt zum Arzt. Er muss dich vorziehen, wenn du deswegen psychisch beeinträchtigt bist! Da muss man sich durchsetzen und die Dringlichkeit erklären. Vielleicht kann dir jemand von deinen Eltern dabei helfen. Dazu rate ich dir. Warte nicht weitere 2 Wochen. Gleich am Donnerstag! Das geht immer!

Alles Gute und eine entlastende Diagnose wünsche ich dir!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zessons
29.11.2016, 23:21

Danke erstmal für deine ausführliche und in gewisser Weise auch beruhigende Antwort! :) das mit dem Arzt wird tatsächlich schlecht gehen, da dieser nur alle 2 Wochen in unserer Stadt ist. 

Ich hatte damals den Termin abgesagt, weil ich in dem Moment dachte, es wäre alles gut... Heute könnte ich mich dafür in den Arsch beißen.. 

Meinen Eltern, bzw meiner Mutter habe ich das erklärt und sie hat direkt einen Termin gemacht... Was ich dann mit dem Termin gemacht habe steht ja da oben :/

Danke für die Glückwünsche und vielleicht erinnere ich mich ja daran, meine Diagnose kund zu tun, wenn ich dich dadurch nicht nerven würde ^^

MfG! 

0

Ich will dich nicht beunruhigen den ich hab hodenkrebs mit 16 und es war nicht wirklich leicht das problemm ist halt nur das du kein Ei mehr hast aber ich wünsche dir trotzdem das es nichts schlimmes ist 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich traue mir durchaus zu, zu sagen daß du dich in etwas hinein  steigerst!

Was möchtest du hören?

Ja, es ist Krebs?

Wem wäre damit geholfen, am wenigsten dir!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zessons
29.11.2016, 17:56

Sicherlich ist mir damit am wenigsten geholfen, wenn du einfach irgendwas sagst und sicherlich möchte ich weder "Ja, es ist Krebs" noch "Nein, es ist kein Krebs" hören, sondern eine Antwort auf meine vielen Fragen :3 sicherlich wäre mir damit am wenigsten geholfen, aber meine Frage war ja nicht, ob das Hodenkrebs ist ^^'

0

Was möchtest Du wissen?