Hodentorsion durch Bewegung?

Das Ergebnis basiert auf 7 Abstimmungen

Unwahrscheinlich 71%
Ja is möglich 29%

3 Antworten

Ja is möglich

Ja, es ist ziemlich unwahrscheinlich dass es durch einfache Bewegungen im Bett z. B. Passiert, aber es ist möglich.

Hatte das im Frühjahr dieses Jahres weil ich naja geschlafen habe lol.

Wirklich schiss muss man davor nicht haben, klar es ist wirklich ziemlich schmerzhaft aber man sollte immer direkt ins Krankenhaus fahren, da man keine Zeit verschwenden sollte.

Aber wenn du eine hodentorsion hättest, glaub mir, du würdest es bemerken.

Unwahrscheinlich
  • Nein, durch bloßes Drehen und Wenden kommt es dazu nicht. Millionen Männern drehen sich ständig im Bett.
  • Hodentorsionen sind sehr selten und so extrem schmerzhaft, das keinerlei Zweifel bestehen.
  • Mach dich nicht verrückt, alles in Ordnung bei dir.

Ja, es ist sehr unwahrscheinlich aber durch drehen und wenden im Bett ist es nicht unmöglich.

0
@JuliusLP

Was ist schon unmöglich? 100% Aussagen gibt es in solchen Bereichen nicht.

0
@Kajjo

Das ist wahr, aber deine Aussage kann man sehr leicht als 100% Aussage verstehen.

0
@JuliusLP

Ich schrieb wörtlich "sehr selten" -- was kann man daran missverstehen?

40 Millionen deutsche Männer wälzen sich nachts im Bett und Hodentorsionen treten dabei wochenlang Null auf. Fast immer sind Hodentorsionen auf andere Ereignisse zurückzuführen.

0
@Kajjo

Ich habe mich auf diese Aussage bezogen "Nein, durch bloßes Drehen und Wenden kommt es dazu nicht."

0
@JuliusLP

Man sollte immer alles lesen und nicht einzelne Sätze aus dem Kontext reißen.

Trotzdem gilt für den Fragesteller, dass er sich darum nicht fürchten muss. Es passiert extrem selten, wenn überhaupt.

0
Unwahrscheinlich

Nein, das passiert nicht ohne weiteres.

Doch. Ich hatte das schon mal mit 13 und es geht sehr wohl im Bett

0
@Manuel4141

Es gibt immer Ausnahmen. Sowohl Unwahrscheinlich als auch "nicht ohne Weiteres" lassen diese Ausnahmen offen.

0

Was möchtest Du wissen?